Sage Moonblood STALLONE

Mysteriöser Tod

Stallones Sohn: Leiche bereits obduziert

Rätselraten geht weiter: Erst in 10 Wochen stehen toxikologische Ergebnisse fest.

Seit dem mysteriösen Tod von Sylvester Stallones Sohn Sage Moonblood Stalone, häufen sich Spekulationen um die mutmaßliche Todesursache. Ein Obduktionsbericht sollte endlich Klarheit schaffen, doch wie es aussieht, muss der Rocky-Star weiterhin im Dunkeln tappen.

Warten
Denn die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung werden frühestens in zwei Monaten vorliegen - so eine Sprechern der Gerichtsmedizin von Los Angeles  gegenüber TMZ. Das heißt, für Sages Vater, Rambo-Darsteller Sylvester Stallone (66), herrscht weiterhin Ungewissheit.

Rätselhafte Umstände
Seine Sprecherin Michelle Bega: "Sylvester Stallone ist tief erschüttert über den plötzlichen Verlust seines Sohnes Sage. Sein Mitgefühl und seine Gedanken sind auch bei Sages Mutter Sasha. Sage war ein sehr talentierter und wundervoller junger Mann, wir werden ihn für immer vermissen.“ Über Sages Todesursache, der letzte Woche im Alter von 36 Jahren in seinem Haus verstorben ist, ist nach wie vor kaum etwas bekannt...

Diashow: Tief bestürzt: Sylvester Stallone trauert um seinen Sohn