Hugh Hefner mit Sohn Cooper Hefner

Playboy-Nachkomme

Unfassbar: So tickt Hefners Sohn

Hier erfahren Sie, wie sich eine Kindheit in Playboy Villa auswirkt.

Hugh Hefner ist der Gründer des Playboy - und er lebt, was er predigt. Vor drei Jahren heiratete der mittlerweile 88-Jährige seine dritte Ehefrau Crystal Harris (28), zeitweilig teilte er das Bett mit mehreren Freundinnen und sein Haus ist voller sexy Bunnys.

Wie wirkt sich ein solches Umfeld eigentlich auf seine Kinder aus? Treiben die's noch schlimmer als ihr berühmter Vater? Nein, der Apfel fällt wohl doch weiter vom Stamm, als man denkt. Das beweist Cooper Hefner. "Ich bin mit vielen dieser Mädchen aufgewachsen", sagt der Playboy-Nachkomme im Interview mit dem Business Insider. Und, ja, das war toll.

Kein Frauenheld
"Es ist definitiv ein Vorurteil, dass ich, nur weil ich der Sohn meines Vaters bin, mit drei Mädchen im Arm in den Raum komme", so Cooper. Aber das entspricht ihm nicht: "Die Realität ist, dass ich nach der gleichen Sache suche wie jeder andere - jemanden zu finden, mit dem ich eine Verbindung habe, die das Leben besser macht." Das ist auch der größte Unterschied zwischen ihm und seinem Vater: "Die Definition von Beziehungen." Hef hat seinen Kindern erklärt, dass es nicht falsch ist, mit einer anderen Frau als seiner Ehefrau zu schlafen. Aber darüber zu lügen sei falsch.

Cooper Hefner wünscht sich eine funktionierende Beziehung mit nur einer Frau.