US-Expertin: Cyrus ist psychisch krank

Diagnose

US-Expertin: Cyrus ist psychisch krank

Psychologie-Expertin Nicole Knepper attestiert Cyrus Persönlichkeitsstörung.

Der ehemalige Disney-Star Miley Cyrus verhält sich in der letzten Zeit mehr als nur merkwürdig. Mit ihren Skandal-Auftritten, Videos und vielen anderen eigenartigen Aktionen versorgt sie die internationalen Medien mit Gesprächsstoff. Nun hat sich die in den USA anerkannte Psychologie-Expertin Nicole Knepper Mileys Eskapaden näher angesehen und attestiert ihr ihm Gespräch mit "Radar Online" eine Persönlichkeitsstörung.

Cyrus psychisch krank
"Ihre Verhaltensweisen sind typische Symptome einer Verhaltens- oder Persönlichkeitsstörung. Man sieht das bei Leuten mit chronischen Drogenproblemen oder solchen, die unter dem Einfluss von Psychopharmaka stehen", diagnostiziert die Psychologin im Talk mit dem Medium. Dabei gibt die Medizinerin auch zu, das Verhalten des Popstars schon über einen längeren Zeitraum zu beobachten. Knepper meint auch, dass ihr ganzes Auftreten nicht nur verdächtig, sondern viel mehr behandlungsbedürftig sei.

Mangel an Selbstbeherrschung
"Vor allem ihr hyper-sexuelles Verhalten, ihr Mangel an Selbstbeherrschung und Grenzen, die rapiden Stimmungswechsel, ihr zugegebener Drogenkonsum, das suchtartige Tweeten und die Schwierigkeit, einzuschlafen, dazu ihr massenweises Anschaffen an Haustieren - all das wohldokumentiert auf Twitter für 13 Millionen Follower", analysiert die Therapeutin weiter die Merkmale ihrer Persönlichkeitsstörung. "Das ist nicht mal normal unter den Reichen und Berühmten der Entertainment-Branche", resümiert die Expertin schlussendlich. Bei so vielen Anzeichen fragt man sich wirklich, wie lange Miley noch so weiter machen kann.

Diashow: Hunde-Mama Miley Cyrus geht mit "Happy" spazieren

Hunde-Mama Miley Cyrus geht mit "Happy" spazieren

×