VMAs: Da hatte Liam die Nase voll von Miley

Verlobung gelöst

VMAs: Da hatte Liam die Nase voll von Miley

Trennung: Miley Cyrus' "Twerking" brachte das Fass zum Überlaufen.

Gut ist es zwischen Miley Cyrus und Liam Hemsworth schon länger nicht gelaufen. Das lag wohl vor allem an dem radikalen Image-Wandel der Sängerin. Als der australische Schauspieler sich in sie verliebt hatte, war Miley ein süßer, braver Disneystar - lange Haare, braves Lächeln... So wollte die 20-Jährige leider nicht mehr gesehen werden und trennte sich von Haaren (kurzer Sidecut) und Kleidung (weniger ist mehr).

Zu sexy für Liam
Liam, selbst eher traditionsbewusst und familienorientiert, hielt der "neuen Miley" nicht viel. Zwischen den beiden begann es zu kriseln. Auch wenn sie beteuerten, wie glücklich sie immer noch seien: In den letzten Monaten ließ die Krise sich nicht mehr verbergen. Und jetzt ist es aus: Verlobung gelöst!

Wie der Internetdienst RadarOnline berichtet, waren sie schon so gut wie getrennt, als Miley Anfang September bei den MTV Video Music Awards für einen Skandal sorgte, als sie in Unterwäsche auf der Bühne stand, ihren Po mal in die Kamera hielt (neuerdings heißt das "Twerking"), mal an Blurred Lines-Sänger Robin Thicke rieb und mit einem Schaumstofffinger sexuelle Gesten machte, war das der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. "Als er ihren Auftritt sah und die Reaktionen, die das nach sich zog, war hatte er genug. Es reichte ihm, um endlich mit Miley Schluss zu machen. Ihm war das peinlich und es widerte ihn an."

Trostpflaster
Mit Liebeskummer hält der 23-jährige Hunger Games-Star sich nicht lange auf: Am vergangenen Wochenende wurde er mit Aktrice Eiza González in Las Vegas gesehen und wirkte dabei gar nicht unglücklich...

Diashow: MTV Video Music Awards 2013: Alle Stars

MTV Video Music Awards 2013: Alle Stars

×