Verona Pooth

Erstes Bild

Verona: Das ist ihr süßer Sohn Rocco

Bei einem Fotoshooting präsentierte sie ihren neuesten Zuwachs.

Er kam am 4.Juni zur Welt und ist der ganze Stolz seiner Familie: Rocco Ernesto , der kleine Sohn von Verona und Franjo Pooth.

Glückliche Familie
BUNTE hat die ersten Bilder des Kleinen mit seiner Mama. Rocco mache Verona "einfach glücklich". Verona führt aus: „Und deswegen versuche ich auch, jede Sekunde mit meinem Babylito zu genießen.“ Die erfolgreiche Moderatorin plant, sich noch bis Ende des Jahres ausschließlich um ihren Kleinen zu kümmern. Erst dann sei eine Rückkehr im TV geplant. Weiters verrät sie, dass eine Adoption anstehen könne. „Ich habe schon jede Menge Telefonate geführt und mir Informationsmaterial geholt. So eine Adoption scheint eine wirklich komplizierte Sache zu sein. Das ist alles keine hormonbedingte Schnapsidee von mir, sondern großer Ernst.“

Aufstieg & Fall
Nach ihrer  Märchen-Hochzeit mit dem Geschäftsmann Franjo Pooth im Wiener Stephansdom im September 2005 und der Geburt ihres Sohnes San Diego (7) schaffte sie den Sprung vom Party-Luder zur seriösen Business-Lady. Sie vertrieb ihre Kosmetik-Linie Veronas Dreams und ließ sich von ihrer Firma LARA Enterprises zur Marke stilisieren. Doch dann geriet Verona ins Visier der Steuerfahnder und musste eine Hausdurchsuchung in ihrer Düsseldorfer Villa über sich ergehen lassen. Als Werbetestimonial für den Textil-Diskonter "Kik", ist sie zumindest noch in Erinnerung.

Diashow:

Ihr richtiges TV-Comeback hat Verona für den Winter geplant. Bis dahin will sich die attraktive Halbbolivianerin aber noch in Form bringen. „Während der Schwangerschaft hatte ich 15 Kilo zugenommen. Die meisten habe ich fast von allein wieder verloren“, so Pooth zu BUNTE.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×