Verona Pooth hochschwanger bei den "Felix Burda Awards"

Hochschwanger unterwegs

Verona Pooth: Diego bestimmt den Namen

Acht Wochen vor Geburt: Verona bei den 'Felix Burda Awards'.

"In sechs bis acht Wochen ist es so weit": Ihre riesige Babykugel hielt Verona Pooth nicht davon ab, bei den Felix Burda Awards in Berlin strahlend über den roten Teppich zu gehen. Auch Erinnerungsfotos mit der schlanken Sophia Thomalla scheute sie nicht.

Im Hause Pooth sind natürlich alle schon ganz aufgeregt. Ihr Sohn Diego (7) freut sich schon auf sein Geschwisterchen: "Ich wollte mich ja eigentlich überraschen lassen, aber auf den Ultraschallbildern war es nicht mehr zu übersehen. Es wird ein Junge ."

Diego spricht mit
Die Namensfrage ist noch nicht endgültig geklärt. Doch zumindest eine Auswahl wurde bereits getroffen. "Das Baby bekommt auf jeden Fall wieder einen Latino-Namen. Derzeit sind sechs Namen im Rennen", erzählt Verona im Bunte-Interview, "Am liebsten ewürde ich den Namen nehmen, den Diego am besten findet."

Abgesehen davon sind die Poohts bestens auf die baldige Geburt vorbereitet. Das Kinderzimmer (blau gestrichen) ist schon fertig.

Charity
Trotz Veronas strahlendem Lächeln wurde gestern Abend nicht auf den ernsten Hintergrund vergessen. Mit dem Felix Burda Award werden herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Darmkrebsvorsorge ausgezeichnet. Verona Pooth engagiert sich seit Jahren für die Stiftung, die von Dr. Christa Maar ins Leben gerufen wurde. Ihr Sohn Felix Burda starb mit nur 33 Jahren an der Krankheit.

Diashow: Promi-Ladys bei Felix Burda Awards

Für den guten Zweck: Verona Pooth und Sophia Thomalla bei den Felix Burda Awards in Berlin.

Verona kam hochschwanger: Sie wird in den nächsten Wochen zum zweiten Mal Mutter.

Ex-Boxerin Regina Halmich.

Nina Ruge.

Barbara Schöneberger und Christa Maar.

Autogramme von Sonja Kiefer und Regina Halmich.

Melanie Marschke.

Indira Weis.

Elisabeth Lanz und Marion Kracht.