Warum will keiner Kylie Minogue?

Aus der Traum

Warum will keiner Kylie Minogue?

Nach Olivier Martinez bekommt auch Andres Velencoso genug vor der Hochzeit.

Es ist das Schicksal vieler, erfolgreicher Frauen: Top im Job, aber immer wieder Pech in der Liebe. Kylie Minogue geht es da seit Jahren nicht anders. Jetzt blieb wieder eine Beziehung auf der Strecke. Nach fünf Jahren trennte sie sich von dem spanischen Model Andres Velencoso (35). Über die Gründe sprechen jetzt Freunde: „Der Druck durch ihre Arbeit wurde unerträglich für die Beziehung. Kylie und Andres haben einfach nicht genug Zeit miteinander verbracht. Sie arbeitete unentwegt in Los Angeles im Tonstudio, während er zu Hause an einer Schauspiel-Karriere bastelt.“ Dazu fliegt Andres oft für Modeljobs nach New York oder zu seiner Familie nach Tossa de Mar.

Vor allem als Kylie den Vertrag als Jury-Mitglied für The Voice UK unterzeichnete, war damit auch das Liebes-Aus besiegelt. Hat die zierliche Sängerin etwa ihr privates Glück der Karriere geopfert? Es sieht fast so aus. Denn „neue Partner“ sind laut ihrer Sprecherin nicht der Grund. Und auch sonst blieben die Zwei „gut befreundet“, wird betont.

Diashow: Kylie Minogue lächelt trotz Liebeskummer

Kylie Minogue lächelt trotz Liebeskummer

×

    Trauer
    So geht Kylie weiter ihren Pflichten nach und sucht das Rampenlicht, das ihr Ex Andres nie so gern mochte wie sie. Kurz nach Bekanntgabe der Trennung tauchte sie schon wieder bei einem Charity-Dinner in Paris auf. Das Lächeln fiel ihr aber in unbeobachteten Momenten sichtlich schwer. Minogue wirkte unsicher, fast verloren. „Sie ist völlig verzweifelt“, erzählt ein Freund. „Das hat sie sehr stark mitgenommen.“

    Denn nach einigen Fröschen dachte Kylie, sie habe nun endlich in Andres ihren Prinzen fürs Leben gefunden. „Er ist der Eine“, schwärmte sie noch vor einem Jahr. „Ich glaube, endlich angekommen zu sein.“ Er war es auch, der ihr durch die harte Zeit der Chemotherapie nach der schockierenden Brustkrebs-Diagnose half. Ihr großer Traum von Hochzeit und Kindern schien zum Greifen nahe.

    Prüfung
    Jetzt heißt es wieder zurück an den Start. Trotz Ruhm und Reichtum kämpft Kylie um ihr Glück. Vor allem, dass ihr Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht, kratzt an ihrem Gute-Laune-Naturell. „Ich denke immer noch, dass eine Familie schön wäre. Wenn es nicht geschieht, dann sollte es eben nicht passieren“, ließ sie einmal tief in ihre Seele blicken.

    Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

    Diashow: Kylie Minogue: Mimik-Starre bei Cannes-Party

    Kylie Minogue: Mimik-Starre bei Cannes-Party

    ×