Liebes-Aus hin oder her, ihre Arbeit will Kylie Minogue nach der Trennung von Model Andres Velencoso nicht schleifen lassen. Bei einer Benefizauktion zugunsten der Krebsforschung schluckte die Sängerin ihren Kummer hinunter und lächelte tapfer. Wie traurig sie in ihrem tiefsten Inneren sein muss, ließ sie sich nicht anmerken.

Lächeln trotz Liebes-Aus

Kylie Minogue versteckt ihren Kummer

DIASHOW: Frisch getrennte Sängerin lächelt bei Benefizauktion.

Arbeit ist Arbeit und da haben private Probleme nichts zu suchen. So hält es auch Kylie Minogue und lächelte bei einer Benefizauktion zugunsten der Krebsforschung tapfer, obwohl sie sich gerade erst von ihrem Freunde Andres Velencoso getrennt hat. Nur manchmal wurde ihr Gesicht ernst und man konnte ahnen, wie traurig die Sängerin wirklich ist.

Am Boden zerstört
Leicht ist Kylie das bestimmt nicht gefallen. Denn wie Freunde verraten haben, war das Liebes-Aus mit dem spanischen Model ein schwerer Schlag: "Sie ist total verzweifelt."

Für diesen guten Zwecke schluckte Kylie Minogue ihren Kummer bestimmt gerne herunter, schließlich ist es ein Thema, dass sie selbst betrifft: Sie ist vor einigen Jahren an Brustkrebs erkrankt, konnte ihn besiegen. Seither setzt sie sich für die Forschung ein und unterstützt die Krebshilfe mit vollem Einsatz.

Diashow: Kylie Minogue lächelt trotz Liebeskummer

Kylie Minogue lächelt trotz Liebeskummer

×