Haneke und Waltz

Mehr Oscar geht nicht

6 Nominierungen für Österreich

Artikel teilen

Hanekes ‚Amour‘ ringt um 5 Statuen - Waltz kämpft um zweiten Oscar.

In L. A. wurden die Nominierungen für die 85. Academy Awards am 24. Februar verkündet. Österreich kann jubeln:

  • Amour von Michael Haneke (70), das Sterbedrama eines alten Paares aus Paris ist im Rennen um fünf (!) Oscars: bester Film, beste Regie (Haneke tritt hier gegen Legende Steven Spielberg an), bester fremdsprachiger Film und bestes Drehbuch. Emmanuelle Riva wurde dazu mit 85 zur ältesten Kandidatin für den Oscar als beste Schauspielerin.
  • Verlass ist auch auf Christoph Waltz (56): Der Oscar-Sieger 2011 schaffte es in die Liste der besten Nebendarsteller als Kopfgeldjäger in Quentin Tarantinos Neo-Western Django Unchained.

Doch wie viele Oscars sind drinnen? Als bester fremdsprachiger Film ist Amour „unschlagbar“, so Insider. Und Hanekes Platz unter den Top-Regisseuren allein „ist eine Sensation“, so Entertainment-Guru Roger Friedman. Waltz gilt heuer jedoch als Außenseiter.

85. Oscar Gala: Die Nominierten für das Jahr 2013

Michael Haneke darf sich über fünf Nominierungen freuen.

Christoph Waltz ist in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "Django Unchained" nominiert.

Robert De Niro - Bester Nebendarsteller

Tommy Lee Jones - Bester Nebendarsteller

Anne Hathaway - Beste Nebedarstellerin

Naomi Watts - Beste Hauptdarstellerin

Jessica Chastein - Beste Hauptdarstellerin

Jennifer Lawrence - Beste Hautpdarstellerin

Denzel Washington - BBester Hauptdarsteller

Hugh Jackman -Bester Hauptdarsteller

Breadley Cooper - Bester Hauptdarsteller

Philip Seymour Hoffman - Bester Nebendarsteller

Jacki Weaver - Beste Nebendarstellerin

Amy Adams - Beste Nebendarstellerin

Sally Field - Beste Nebendarstellerin

Steven Spielberg - Beste Regie für Lincoln

Ang Lee - Beste Regie für Life of Pi

Emmanuelle Riva - Beste Hauptdarstellerin (Amour)

Quentin Taratino: Bestes Originaldrehbuch

Alan Arkin - Bester Nebedrasteller

Quvenzhané Wallis - Beste Hauptdarstellerin

Steven Spielbergs Epos Lincoln kassierte zwölf Nominierungen, Life of Pi elf. Anne Ha­thaway (Les Misérables) und Daniel Day-Lewis (Lincoln) sind weitere Favoriten.

Und hier das Video zur Nominierungs-Verkündung

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo