Nackt-Show abgesagt

Strip-Streit um Melli in Österreich

Veranstalter zitterten um Auftritt: Sie kam, blieb aber vollständig bekleidet.

Eine Strip-Show im Champagnerglas, so, wie es Burlesque-Star Dita Von Teese vormacht, stand im Vertrag von Dschungel-Königin Melanie Müller. Doch: Die Erotikdarstellerin blieb angezogen, tänzelte nur mal kurz um die Go-Go-Stange. „Sie will ihr Image, welches sie nach der Dschungelshow hat, nicht mehr mit ihrem Erotikprogramm beflecken“, heißt es seitens ihres Managements. Da hilft auch eine vertragliche Vereinbarung nicht.

Erfolg. Für die Betreiber der Mauthausener Diskothek shake war der Auftritt trotz der fehlenden Strip-Einlage ein voller Erfolg. „Die Buchung von Melanie war nach ihrem Sieg beim Dschungelcamp für uns ein Glücksfall“, so Andreas Leitner, der den Deal schon vor Beginn des Dschungelcamps eingefädelt hatte.
Für Melli ging es gestern weiter nach Zell am See – ein paar Tage Ski fahren.