1. Blick ins Missen-Camp

Tag zwei

1. Blick ins Missen-Camp

Am zweiten Tag der Missen-Schmiede stand ein sexy Shooting auf dem Plan.

Streng. Eine Miss muss nur schön lächeln, hübsch aussehen und sich den Weltfrieden wünschen? Weit gefehlt! Die 18 Anwärterinnen zur Miss Austria 2015 zogen am Dienstag ins Vorbereitungscamp zur Wahl ein. „Das Programm der Mädchen ist straff, immerhin soll eine am 2. Juli zur neuen Miss Austria gekürt werden“, so Ex-Miss Silvia Schachermayer.

Shooting. An Tag zwei stand die erste große Herausforderung am Plan. Die Mädchen mussten beim Shooting mit Profi-Fotograf Manfred Baumann ihre Hüllen fallen lassen. Miss Austria 2014 Julia Furdea schaute ihnen dabei über die Schulter.