Lästerattacke

Bachelor Oliver Sanne disst Bahati

Er lacht, weil sich Bahati wegen Lugner-Beziehung als Promi bezeichnet.

Um den Ex-Bachelor Oliver Sanne ist nach dem Ende der Kuppelshow eher still geworden. Zeit wird's also, dass er sich wieder ein bisschen ins Gespräch bringt. Und womit ginge das besser, als mit einer fiesen Lästerattacke gegen andere Reality TV-Kollegen? Diesmal hat er es auf Bahati 'Kolibri' Venus und ihren "Promistatus" abgesehen.

Kein Promi
Denn die Nackt-Show "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" ließ sich der 28-Jährige scheinbar nicht entgehen und amüsiert sich nun auf Facebook darüber, dass sich Bahati als "Person des öffentlichen Lebens" bezeichnet, weil sie einst mit Richard Lugner zusammen war. "Mal Hand aufs Herz - ich gebe es zu: Ich bin mit Sicherheit kein weltberühmter Ober-Promi. Aber: Sich als Person des öffentlichen Lebens auszugeben, weil man die liebende Ex- (kein Sex) Frau vom Mörtel-Man ist, ist ein Knaller", disst er die Ex-Freundin von Richard Lugner. "Also ich akzeptiere sie auch so als Promi und sehe sie jetzt durch ihre Karriere definitiv nicht mit anderen Augen", schreibt er weiter.

So einfach lässt Bahati das natürlich nicht auf sich sitzen und schießt zurück. "Lieber Oliver! Selbst wenn du mich als D-Promi bezeichnen würdest, fühle ich mich nicht von dir beleidigt. Im Gegenteil - D ist meine Körbchengröße! Ich hoffe, du schaltest nächste Woche wieder ein", reagiert sie auf seine Lästerattacke.