Carmen STAMBOLI

Sie ist zu alt

Miss World: Absage für unsere Carmen

Artikel teilen

Endgülitg: Miss Austria Carmen Stamboli darf nicht zur Miss-World-Wahl.

Bis Montag um Mitternacht ging das Ultimatum – jetzt aber ist es ­Gewissheit: „Carmen Stam­boli wird nicht zur Miss-World-Wahl fahren“, bestätigt Emil Bauer das Aus (­ÖSTERREICH berichtete). Grund: Die schöne Wienerin ist mit 27 Jahren um drei Jahre zu alt.

„Mir fällt jetzt kein Zacken aus der Krone“, nimmt es die amtierende Miss Austria gelassen. „Natürlich wäre es eine tolle Erfahrung gewesen, aber ich habe so viele Anfragen – das ist für mich so finanziell besser.“

Ersatz-Miss
Statt Stamboli geht ihre Vize Julia Hofer (19) aus Tirol an den Start. Am 19. Oktober fliegt sie für fünf Wochen nach London, wo am 6. November das Miss World-Finale mit 120 Beautys stattfindet. „Das ist das Tollste, was mir in meinem Leben passiert ist“, jubelt Hofer.

Auch für Carmen ist das Thema Miss-Wahl nicht ­abgehakt. „Wir überlegen, im nächsten Jahr bei der Miss Universe mitzumachen.“ Bis dahin ist sie gut gebucht. Am Freitag läuft sie für Pitour bei der Vienna Fashion Week, im Oktober für Vögele bei der Züricher Modewoche.

So schön ist Miss Austria Carmen Stamboli

Ihre Urlaubsfotos: Carmen Stamboli & ihr Freund Fabian Plato im Traumurlaub.

Ihre Urlaubsfotos: Carmen Stamboli & ihr Freund Fabian Plato im Traumurlaub.

Ihre Urlaubsfotos: Carmen Stamboli & ihr Freund Fabian Plato im Traumurlaub.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo