Valerie Huber über Verlobten Pizzera: 'Ich bin angekommen'

Liebes-Talk

Valerie Huber über Verlobten Pizzera: 'Ich bin angekommen'

Artikel teilen

Schauspielerin Valerie Huber ist beruflich sowie privat auf der Überholspur

Sie ist zurzeit eine der gefragtesten Schauspielerinnen Österreichs. Im "Klammer"-Film spielte sie die weibliche Hauptrolle und auf Netflix mischt sie in der Serie "Kitz als Influencerin Vanessa mit.  Für Shooting-Star Valerie Huber (26) waren die Corona-Jahre also keineswegs existenzgefährdend. Und auch privat befindet sich die schöne Wienerin im Höhenflug. Mit ihrem Liebsten, Musiker Paul Pizzera, ist sie seit kurzem gar verlobt. Er ging in Südafrika im Heißluftballon auf die Knie und stellte die alles entscheidende Frage. Klar, dass die Antwort nur "Ja" lauten konnte. Im Madonna-Interview verrät Huber, was sie an Paul schätzt und wie sie mit Social Media und ihrem Privatleben umgeht.

Huber und Pizzera: Das Traumpaar der Society

"Die Verlobung kam sehr überraschend. Ich kann nur sagen, dass ich angekommen bin und mir keinen besseren, liebevolleren, aufmerksameren Partner wünschen könnte", sagt sie im Madonna-Talk. So privat spricht die Schauspielerin sonst nie, denn bis zum Outing mit Pizzera bei der Premiere ihres neuen Films, hielt sie ihr Privatleben stets geheim. "Es war ein großer Schritt für uns beide, so etwas öffentlich zu machen, da wir das zuvor nie wollten." Was sie sonst über ihren Liebsten denkt, und welches Geheimnis sie enthüllt, erfahren Sie morgen in der neuen Madonna-Ausgabe. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo