Diashow Das war der Wiener Opernball 2012

Alles Walzer

Das war der Wiener Opernball 2012

Zahlreiche Stars und Sternchen beehrten das Wiener Tanz-Spektakel.

Nachdem sich 2011 alles um Luder drehte, war gestern schnell klar: Unter den 5.150 Gästen glänzten so viele Prominente und große Namen wie schon lange nicht mehr – vor allem die weiblichen Topstars konnten sich sehen lassen.

Stars am Red Carpet
Pünktlicher als erwartet – nämlich bereits um 21 Uhr –  kam Richard Lugner mit seinem Opernball-Stargast Brigitte Nielsen: Die Dschungel-Queen erschien den Zaungästen am Red Carpet "stoisch“, nicht gerade gut gelaunt. In der Lugner-Loge trank sie dann als Einzige keinen Schampus, sondern Cola light und taute nur pro forma auf: "Ich liebe Österreich, ich liebe Lügner!“

Diashow: Nielsen: Ihre schönsten Opernball-Bilder

Nielsen: Ihre schönsten Opernball-Bilder

×

    Im "Schlepptau“ von Lugner kam Sir Roger Moore. Der Ex-Bond mied allerdings die Feststiege und bevorzugte einen seitlich gelegenen Lift. "Mir geht es gut“, versicherte er, "alles nur mit der Ruhe.“

    Die große Versöhnung nach dem "Logen-Streit“ der letzten Tage fand ebenfalls in den ersten Minuten statt: Opernball-Chefin Desirée Treichl-Stürgkh begrüßte Lugner freundlich.

    Überpünktlich auch die umtriebige Ballerina Karina Sarkissova: Sie hatte noch vorgestern einen Ball-Partner gesucht und fand ihn sozusagen im letzten Moment in Postbus-Boss Heinz Stiastny. Model Helena Christensen wollte partout nicht tanzen: "Ich kann zwar tanzen, werde mich aber lieber aufs Beobachten beschränken. Ich freue mich auf das Ballett.“

    Diashow: Wiener Opernball 2012: Stars am Red Carpet

    Wiener Opernball 2012: Stars am Red Carpet

    ×

      Etwa zur gleichen Zeit erschien Niki Lauda mit seiner Birgit am Red Carpet. "Ich bin das erste Mal seit 20 Jahren wieder am Opernball“, verriet Niki Nazionale. Überhaupt wurde der Opernball zum Ball der Ex-Sportler: Ski-Legende Karl Schranz tanzte solo an. Lothar Matthäus erschien mit dem Wäschemodel Joanna.

      Ex-Tennis-Ass Boris Becker verirrte sich mit Ehefrau Lilly im Labyrinth der Logen und reagierte besonders zickig. Auf seiner Odyssee durch die Oper traf er auch auf Kanzler Werner Faymann. Lillys Fazit: "Dieser Ball ist crazy!“

      Auf der nächsten Seite finden sie den Liveticker zum Nachlesen.

      00.17 Uhr: Sie haben die Eröffnung versäumt? Wir haben für Sie die schönsten Momente als Video:

      00.02 Uhr: Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger war geradezu begeistert von der diesjährigen Eröffnung des Opernballs. "Ich habe gefunden, dass die gesamte Inszenierung außergewöhnlich gut war." Auch er freute sich, dass heuer vermehrt Künstler den Weg in das Sangeshaus gefunden haben: "Ich sehe das als eine neue tolle Facette, die ich sehr begrüße."

      23.38 Uhr: Was Jedermann Nicholas Ofczarek am Opernball macht? Er sieht es als Sozialstudie, gibt er zu. "Aber es verzaubert einen dann doch", gesteht er, dass ihn das bunte Treiben nicht kalt lässt.

      23.34 Uhr: "Es ist absolut wundervoll", gibt auch Roger Moore - ein echter Wien-Kenner - den artigen Lugner-Gast. Lange wird er nicht bleiben: Morgen muss er schon wieder abreisen. Dann geht's in die Schweiz.

      23.32 Uhr: Im ORF-Interview schwärmt Nielsen: "Mein Herz explodiert." Allerdings sah sie in der Lugner-Loge weniger begeistert, sondern eher gelangweilt aus. Und zwar sehr. Ist sie am Ende doch eine gute Schauspielerin?

      23.25 Uhr: "Das ist wirklich ein außergewöhnlicher Abend", ist Supermodel Helena Christensen ganz hingerissen. Sie trägt eine weiße Robe, dazu passend eine Blume im Haar.

      23.21 Uhr: "Ich hoffe, ich werde die ganze Nacht tanzen", meint Sängerin Angela Gheroghiu. Sie bewundert die wunderschönen Kleider und freut sich auf eine vergnügliche Ballnacht: "Lasst uns einander genießen!"

      23.15 Uhr: Kanzler Faymann und seine Frau sind in der Mittelloge eingetroffen, um sich dem ORF-Interview zu stellen. "Das gehört zu den wichtigen Aufgaben, die schön sind", freut er sich das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden.

      22.55 Uhr: Die gute Laune scheint verflogen. Brigitte Nielsen und Roger Moore langweilen sich in der Lugner-Loge schrecklich. Die beiden sprechen kaum, erdulden ihr Schicksal schweigend.

      22.46 Uhr: Kaum eröffnet, ist die Tanzfläche schon so voll, dass an eine Drehung kaum noch zu denken ist. Doch davon lässt sich niemand bremsen. Diesen Walzer will sich eben niemand entgehen lassen.

      Diashow: Wiener Opernball 2012: Die Eröffnung

      Wiener Opernball 2012: Die Eröffnung

      ×

        22.43 Uhr: Endlich der Klassiker, ohne den es einfach nicht geht: An der schönen blauen Donau von Johann Strauß. Jubel vom Publikum für den Donauwalzer. Und dann die Worte: "Alles Walzer!"

        22.39 Uhr: Jetzt sind die Debütantinnen und Debütanten mit der von Klimt inspirierten Eröffnungs-Choreografie von isi-dance an der Reihe. Sie tanzen zu Auf Wiener Art (Joseph Hellmesberger jun.). Sie tanzen ein lebendes Klimt-Bild.

        22.37 Uhr: I Could Have Danced All Night: Gheorghiu mit dem wunderbaren Klassiker aus My Fair Lady (Frederick Loewe und Alan Jay Lerner). Applaus!

        22.32 Uhr: Wie schön, Angela Gheorghiu, der neue Star am Opernhimmel, singt Habanera aus Carmen (Georges Bizet). Sie wird vom Wiener Staatsopernorchester begleitet.

        22.27 Uhr: Das Staatsopernorchester verwöhnt unsere Ohren mit Il Barbiere di Siviglia (Gioachino Rossini). Es dirgiert Georges Prêtre. Dass sie spielen, ist ein Geschenk an den geschätzten Direktor Dominique Meyer, ließen sie ausrichten.

        22.19 Uhr: Die Highlights vom Red Carpet im Video:

        22.10 Uhr: Der Eröffnungstanz des Wiener Staatsballetts zum Strauss-Bouquet (Johann Strauß Vater, Josef Strauß und Johann Strauß Sohn). Die Choreografie stammt von PIerre Lacotte.

        22.06 Uhr: Die Debütantinnen und Debütanten fächern sich zu den Klängen der Fächerpolonaise Op. 525 (Carl Michael Ziehrer) auf - der Einzug des Jungdamen- und Jungherren-Komitees.

        22.00 Uhr: Die ersten Töne erklingen und läuten die feierliche Eröffnung ein. Es soll heuer ja wieder besonder schön werden. Die Ehrengäste um Präsident Fischer haben sich schon erhoben.

        21.58 Uhr: Sängerin Sandra Pires genießt am Opernball offenbar einen Mädelsabend. Sie ist gerade in einer Frauenrunde eingetroffen. Sie zählt zu den letzten Gästen, die über die Feststiege gehen. Auch die Kamerateams brechen langsam auf.

        Diashow: Wiener Opernball 2012: Stars am Red Carpet

        Wiener Opernball 2012: Stars am Red Carpet

        ×

          21.56 Uhr: Bundespräsident Fischer freut sich wie immer besonders auf den Abend. Seine Gattin freut sich besonders, dass die Aktion 'Armut tut weh' unterstützt wird, indem für die Volkshilfe gespendet wird.

          21.50 Uhr: Promi-Gedränge auf der Feststiege: Conchita Wurst - mit Bart und Robe - gibt reihenweise Interviews, Yvonne Rueff bahnt sich ihren Weg.

          21.48 Uhr: Fußball-Trainer Lothar Matthäus wird um einige Zentimeter von seiner Freundin Joann Tuczynska überragt. Und das nicht nur, weil sie ihre Haare ein bisschen auftoupiert hat...

          © APA

          Foto: (c) APA

          21.44 Uhr: Jetzt gehen Bundespräsident Heinz Fischer und seine Frau Margit über die Feststiege.

          21.42 Uhr: Lena Gercke geht in ihrem goldgelben Glitzerkleid über die Feststiege. An ihrer Seite ist leider nicht Starkicker Sami Khedira - ihr Freund. Stattdessen hat sie die Gewinnerinnen der beiden letzten ANTM-Staffeln dabei.

          21.39 Uhr: Star-Geiger David Garrett ist natürlich nicht alleine da. Der Beau posiert in Begleitung auf der Feststiege.

          21.34 Uhr: Die Beckers befinden sich gerade auf der Feststiege. Boris und seine Frau Lilly geben dem ORF gerade ein Interview. Die Fotografen reißen sich um die beiden - zwei von ihnen schlagen sich sogar um den besten Platz. Boris beweist, dass er ein echter Gentleman ist. Er hält Abstand, während sie geknipst wird.

          © APA

          Foto: (c) APA

          21.33 Uhr: "Unglaublich, spannend, aufregend", ist Kristina Sprenger ganz aus dem Häuschen. Sie freut sich ganz besonders drauf, die anderen auszurichten. In einem Kleid von La Hong übrigens.

          21.32 Uhr: Richard Lugner und seine zahlreichen Gäste sizten schon in ihrer bummvollen Loge. Die besten Plätze - ganz vorne - gibt's für Sir Roger Moore und seine Frau. Brigitte Nielsen sitzt neben dem Bond-Star.

          21.28 Uhr: Die Starsopranistin des heutigen Abends, Angela Gheorghiu, zeigt sich am Roten Teppich voller Vorfreude: "Ich bin bereit zu singen." Sie hofft aber, neben ihrer Arbeit auch den Ball genießen zu können. "Es ist ja mein erster Opernball", so die Rumänin.

          © APA

          Foto: (c) APA

          21.26 Uhr: Wer hätte des gedacht? Bei den Lugners ging heuer nichts schief. Fast unbehindert konnte der Baumeister mit seinen Stargästen Brigitte Nielsen und Roger Moore in die Oper gelangen. Nielsen fand einmal mehr alles "fantastisch". Roger Moore freute sich auf einen wunderbaren Ball mit schönen Leuten. Auch Nielsen konnte er viel abgewinnen. "Sie ist eine sehr schöne Frau", sagte der ehemalige James Bond-Darsteller.

          21.20 Uhr: Am roten Teppich ist es eiskalt. Opernsängerin Natalia Ushakova trägt trotzdem keinen Mantel und friert sichtlich. Bibbernd plaudert sie mit ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun. Das ist wirklich tapfer!

          21.19 Uhr: Was für ein Gedränge! Am roten Teppich ist fast nicht genug Platz für die vielen Promis, die heuer dabei sind. Auch Parade-Bayer Wolfgang Fierek ist da: "Frack habe ich noch nie angehabt in meinem ganzen Leben."

          21.14 Uhr: Life-Ball-Organisator Geri Keszler lobt den Opernball: "Es ist wichtig den Zeitgeist einzufangen. Die Desi Treichl-Stürgkh hat sehr viel dazu beigetragen, ihn zu verjüngen."

          21.10 Uhr: "Hier ist es eiskalt", berichtet Barbara Rett (ORF) von der Feststiege. Nur Staatsopern-Chef Dominique Meyer fühlt sich pudelwohl bei seinem Opernball-Debüt: "Es kann nichts passieren." Stolz führt er seine Wienerisch-Kenntnisse vor: "Ich habe gelernt zu sagen: Eine fesche Kotz." Na, bravo!

          21.07 Uhr: Am roten Teppich beginnt's zu wuseln. Niki Lauda und seine Frau Birigt sind schon da (auch sie in der Trendfarbe Rot, passend zu seinem Kapperl) und Conchita Wurst (in einer Robe von Thomas Kirchgrabner).

          © APA

          Foto: (c) APA

          20.56 Uhr: Karina Sarkissova zählt zu den ersten Gästen, die es auf den roten Teppich zieht. Sie trägt ein sexy Kleid von Susanne T. Bodenlang ist Pflicht - und das erfüllt sie mit durchsichtigem Tüll. Clever!

          © APA

          Foto: (c) APA

          20.43 Uhr: Moderator Chris Stephan setzt seine Tradition fort und will vor der Oper für Furore sorgen. Als 'Italian Stallion' Rocky Balboa (die Paraderolle von Nielsen-Ex Sylvester Stallone) will er sich auf die Suche nach Brigitte machen. Er fährt im roten Ferrari mit Heribert Kasper vor.

          20.34 Uhr: Nicht nur Lugner hat Gäste, auch Bundespräsident Heinz Fischer empfing hohen Besuch: UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon. Werner Faymann wurde vom kroatischen Premier Zoran Milanovic begleitet.

          © BKA
          Heinz Fischer, Werner Faymann, Ban Ki-Moon, Zoran Milanovic
          © BKA
          Heinz Fischer, Werner Faymann, Ban Ki-Moon, Zoran Milanovic
          © BKA
          Heinz Fischer, Werner Faymann, Ban Ki-Moon, Zoran Milanovic

          Fotos: (c) BKA

          20.27 Uhr: Staatsopern-Chef Dominique Meyer ist höchst zufrieden. "Alles läuft bestens. Wir haben großes Glück mit dem Wetter. Es gibt weder Schnee noch Regen", freut der Hausherr sich auf eine rauschende Ballnacht.

          20.14 Uhr: Das ORF-Moderatorenteam ist schon einsatzbereit. Ein bissl Zeit haben sie aber noch. Die Übertragung beginnt erst um 21.10 Uhr. Mirjam Weichselbraun glänzt in einem Kleid von Jenny Packham, Barbara Rett trägt Balina Joppich.

          © APA
          ORF Moderatoren

          Foto: (c) APA

          20.09 Uhr: Kanzler Werner Faymann und der kroatische Premierminister machen sich jetzt auf den Weg zu Bundespräsident Heinz Fischer, wo sie gemeinsam mit dem UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon dinieren.

          19.56 Uhr: Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Chef Dominique Meyer sind bereit. Sie erwarten auf der Feststiege schon die ersten Gäste. Desi glänzt in einer prunkvollen Robe von Irina Vitjaz mit aufwändigem Gold-Einsatz.

          © APA

          Foto: (c) APA

          19.39 Uhr: Warten auf die Stars. Vor der Oper haben sich Schaulustige schon in Position gebracht und trotzen der Kälte. Dafür werden sie bald belohnt. Um 20 Uhr öffnen sich die Tore und die Promis gehen über den roten Teppich zur Feststiege, bevor sie sich ins Ballvergnügen stürzen.

          © APA

          Foto: (c) APA

          19.27 Uhr: Für Brigitte Nielsen, Roger Moore und all die anderen Lugner-Gäste gibt es gleich etwas zu Essen. Sie können zwischen Kabeljau und Spanferkel wählen. Gitte hat zwischen dem ehemaligen 007 und Gastgeber Mörtel Platz genommen.

          19.11 Uhr: Die Lugners in Opernball-Stimmung: Richard, sein Katzilein, Mausi und Töchterl Jacky zeigen im Hotel Hilton ihre Outfits. Ganz klar: Jede Dame hat ihren eigenen Stil - dunkel, knallig und unschuldig.

          Diashow: Die Lugners am Wiener Opernball 2012

          Die Lugners am Wiener Opernball 2012

          ×

            19.09 Uhr: Schon jetzt zeichnet sich die Trendfarbe des Abends ab - verführerisches Rot. Nicht nur Lugner-Gast Brigitte Nielsen wählte die Signalfarbe, auch Mode-Expertin und MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner und Prima Ballerina Karina Sarkissova setzen auf Rot.

            18.58 Uhr: Die fällt aber ins Auge. Lena Gercke trägt funkelndes Gelbgold und schwarzen Nagellack. Übersehen wird das deutsche Topmodel in diesem Kleid garantiert nicht!

            18.48 Uhr: Tadaa! Brigitte Nielsen in ihrem roten 1.000-Rosen-Kleid. Es stammt von der Kärntner Designerin andrea-m. Die Dänin ist ganz begeistert davon: "Mein Kleid ist das schönste!" Und dazu noch Roger Moore und seine Ehefrau - süß!

            © APA
            © APA

            Foto: (c) APA

            18.34 Uhr: Die Familie Lugner zeigt sich im Hilton in ihren Balloutfits. Richard im Frack (eh klar) mit Zylinder und Gehstock. Mausi in sonnigem Gelb, mit tiefem Dekolleté und mit Hochsteckfrisur. Tochter Jacky trägt ein dunkles Kleid und offenes Haar, das in Locken auf ihre Schultern fällt. Das dürre Katzi in eine weißen Kleid mit rosa Schärpe.

            © Chris Singer
            © Chris Singer

            Fotos: (c) Chris Singer

            18.25 Uhr: Niki Lauda feiert heute sein großes Comeback. Vor 20 Jahren besuchte er zum ersten (und bislang letzten) Mal den Wiener Opernball. Was ihn nach so langer Zeit dazu bewegt? Natürlich seine Ehefrau Birgit. Und weil Ronny Pecik die beiden in seine Loge einlud. Den Frack borgt er sich aus: "Ich besitze keinen."

            17.54 Uhr: Baumeister Lugner ist schon wieder im Stress. Um 18 Uhr steht sein traditionelles Fotoshooting mit seinen Gästen in den Ballkleidern und Fräcken statt. Ob sie wohl pünktlich starten können? Wir rechnen eigentlich nicht damit.

            17.30 Uhr: 'Austria's Next Topmodel'-Moderatorin Lena Gercke ist schon ganz aufgeregt. Sie kommt auf Einladung von Juwelier Kornmesser zum Opernball und erfüllt sich damit einen ganz großen Traum: "Welches Mädchen will nicht auf so einem märchenhaften Ball ein schönes Kleid und Schmuck tragen?"

            16.54 Uhr: Wie Gina-Lisa wohl mit den strengen Kleidungsvorschriften am Opernball - bodenlang und elegant - klar kommen wird? Die dralle Silikon-Blondine ist ja nicht gerade für ihren guten Stil bekannt. Sie setzt meistens auf viel zu wenig Stoff. Oder brechen da jetzt neue Zeiten an. Immerhin ist sie jetzt eine waschechte (Adoptions-)Prinzessin.

            Diashow: Die schönsten Roben des Opernballs 2012

            Die schönsten Roben des Opernballs 2012

            ×

              16.30 Uhr: Die Damen - in Roben und eleganten Schuhen friert man auch im wärmsten Mantel schrecklich - haben großes Glück. Nach der unglaublichen Kälte der letzten Tage ist es rechtzeitig zum Opernball etwas wärmer geworden. Inzwischen haben auch die Schauer nachgelassen. Nur ein bisserl windig ist es noch. Hier geht's zum aktuellen Wetter!

              16.14 Uhr: Ganz offen und ehrlich gibt Richard Lugner zu, dass er einige Karten auf dem Schwarzmarkt gekauft hat. Sonst würde er seine zahlreichen Gäste - Dschungel-Queen Brigitte Nielsen, Ex-Bond Roger Moore, Adoptions-Prinzessin Gina-Lisa, Chaplin-Nichte Oona Castilla und Semper-Opernball-Chef Hans-Joachim Frey gar nicht in die Staatsoper kriegen. Nur wie die alle in seine Loge passen sollen, weiß niemand. Immerhin hat er seine Familie und Freundin Katzi auch noch im Schlepptau.

              15.56 Uhr: Mörtel hat noch einen Gast dabei. Oona Castilla Chaplin, die Enkelin von Charlie Chaplin, sagte sich in letzter Sekunde an. "Sie wurde mir beim Mittagessen aufs Aug gedrückt", zeigt er wenig Begeisterung, "Mausi hat gesagt, sie kann auf ihrem Schoß sitzen." Damit steht fest, dass Mausi am Opernball auch dabei sein wird. Ursprünglich hatte sie ja gesagt, dass sie heuer nicht kommen wird.

              15.29 Uhr: Sie ließ zwar lange auf sich warten, dann zeigte Helena Christensen sich aber von ihrer besten Seite, als sie im Triumph Store ihre neueste Unterwäsche-Kollektion vorstellte: "Ich war schon öfter hier in Wien und es ist eine der schönsten und magischsten Städte der Welt." Auf den Opernball freut sie sich natürlich schon sehr.

              Diashow: Christensen in Wien: Später, aber nett

              Christensen in Wien: Später, aber nett

              ×

                15.12 Uhr: Wer ist Richard Lugners bester Opernballgast? Die gutmütige Brigitte Nielsen, die ihn heuer begleiten wird, Herzensbrecherin Ruby (2011), Burlesque-Tänzerin Dita von Teese (2008), Party-Prinzesschen Paris Hilton (2007) oder Sexbombe Pamela Anderson (2003)?

                Stimmen Sie ab!

                14.55 Uhr: Diskussionen um das Kleid von Doris Golpashin . Sie wird heute in einem gesponserten Kleid einer Eiscreme-Marke antanzen. Mit vielen Schokoplättchen. Wegschmelzen wird es ihr wohl nicht. Das soll ein Speziallack verhindern. Der macht die gute Schoki leider ungenießbar. Was für eine Verschwendung!

                Hier sehen Sie die schönsten Kleider der Promis.

                14.42 Uhr: Sonnenschein Brigitte Nielsen ist trotz Lugner, Wind und Kälte allerbester Laune. Sie gibt sich auch beim Mittagessen in Kötlach gewohnt fröhlich. Offenbar kann sie nach ihren Erfahrungen im RTL-Dschungelcamp wirklich gar nichts mehr erschüttern. Wir haben die Bilder vom Lunch mit der strahlenden Gitte:

                Diashow: Nielsen & Moore: Mittagessen mit Lugner

                Nielsen & Moore: Mittagessen mit Lugner

                ×

                  14.31 Uhr: Mit gewaltiger Verspätung - sie sollte eigentlich um 12.30 Uhr kommen - erscheint Supermodel Helena Christensen doch noch im Triumph Store. Wir hatten die Hoffnung ja schon fast aufgegeben...

                  14.26 Uhr: Das Katzi ist wieder einmal nicht mit von der Partie. Sie lässt das Mittagessen aus, weil es Probleme mit ihrem Ballkleid gibt. Das geht freilich vor - schließlich will Mörtel am Abend nicht ohne seine Freundin feiern. Allerdings hätte ihr eine ordentliche Mahlzeit auch nicht geschadet. Denn Anastasia wird immer dünner.

                  14.17 Uhr: Roger Moore ist nach seiner gestrigen Reise, der Frackanprobe heute Früh und der Fahrt nach Kötlach schon etwas müde. Wer kann es ihm verdenken - immerhin ist er schon 84 Jahre alt.

                  14.04 Uhr: Brigitte stimmt sich wohl schon auf heute Abend ein. Sie ist bereits jetzt ganz in Rot erschienen. Im Gegensatz zu ihrer Prachtrobe mit 1.000 aufgestickten Rosen, in der sie zum Opernball gehen wird, ist ihr Wollkleid eher schlicht. Aber wirklich nur im Vergleich. Das aufwändige Strickmuster erinnert ein bisschen an Fischschuppen.

                  Diashow: Wilde Brigitte Nielsen: Ihre besten Bilder FOTOS

                  Wilde Brigitte Nielsen: Ihre besten Bilder FOTOS

                  ×

                    13.58 Uhr: Mörtel und seine Gefolgschaft sind - nachdem sie den Hubschrauberflug im wahrsten Sinn des Wortes in den Wind schreiben konnten - mit zwei Limousinen nach Niederösterreich gefahren. Eine für Roger Moore und Richard, in der zweiten Limousine saßen Brigitte Nielsen und Helmut Werner.

                    13.51 Uhr: Endlich! Mit einer Stunde Verspätung sind Richard Lugner und seine Gäste in Kötlach eingetroffen. Zur Stärkung gibt es jetzt Austern für alle. Mit Ketchup natürlich. So mag der Baumeister sie am allerliebsten.

                    13.36 Uhr: So ein Zufall. Bei der Frackanprobe heute Früh traf Ski-Legende Karl Schranz auf Ex-Bond Roger Moore.

                    13.32 Uhr: In der Staatsoper laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren.

                    13.01 Uhr: Karina Sarkissova trägt heute verführerisches Rot. Designt hat ihre sexy Robe Susanne Trettenhahn - in 100 Arbeitsstunden.


                    Foto: (c) Johannes Kernmayer

                    Hier sehen Sie die schönsten Kleider der Promis.

                    12.47 Uhr: "Es ist eine Freude, das zu erleben", schwärmte Staatsopern-Chef Dominique Meyer gestern über die geplante Eröffnung. Wir haben die Bilder von der Generalprobe:

                    Diashow: So schön wird die Opernball-Eröffnung

                    So schön wird die Opernball-Eröffnung

                    ×

                      12.37 Uhr: Helena Christensen lässt auf sich warten. Sie wird eine Stunde später als geplant im Triumph Store eintreffen.

                      12.27 Uhr: Hektik bei Lugner. Telefonanrufe blockt er ab.

                      12.13 Uhr: Im Triumph-Store wird's langsam unruhig. Gleich soll Helena Christensen eintreffen.

                      12.02 Uhr: Mirjam Weichselbraun kommt in einer Traumrobe von Jenny Packham.


                      Hier sehen Sie die schönsten Kleider der Promis.

                      11.54 Uhr: Mörtel steuert das Hilton am Stadtpark an. Um 12 Uhr will er Stargast Nielsen abholen.

                      11.45 Uhr: Die Frackprobe mit Roger Moore ging problemlos über die Bühne. "Das haben wir heute schnell nachgeholt", versicherte Lugner. Gestern fiel sie ja aus, weil der ehemalige 007 zu müde war.

                      11.31 Uhr: Auch wenn ihm das Wetter heute übel mitspielt, Mörtel schwebt mit seiner 'Brigidde' im siebenten Opernball-Himmel. "Sie ist der netteste Gast", lobt er die unkomplizierte Blondine.

                      11.16 Uhr: Sie können es nicht mehr erwarten und wollen schon jetzt wissen, in welchen Roben die Promi-Damen heute antanzen? Hier erfahren Sie mehr!

                      11.04 Uhr:  Plan-Änderung bei den Lugners. Wegen Schlechtwetters fällt der Hubschrauber-Flug nach Niederösterreich aus. "Wir haben wegen des Sturms keine Starterlaubnis bekommen", sagte der Baumeister. Er lässt sich nicht entmutigen und fährt jetzt mit seinen Gästen im Auto nach Gloggnitz.

                      10.48 Uhr: Der Opernball ist übrigens schon beinahe restlos ausverkauft.

                      10.19 Uhr: Der Lugner-Tross ist schon im Stress. Gestern war Roger Moore zu müde für die Frackanprobe. Die muss heute nachgeholt werden.

                      9.51 Uhr: Für Kurzentschlossene: So stylen Sie sich richtig für den Opernball!

                      9.27 Uhr: Baumeister Lugner tobt übrigens wieder einmal. Aktuell erregt er sich über die Tatsache, dass der Red Carpet ab 21.30 Uhr für die Regierung gesperrt wird. "Eine Frechheit", poltert er, "Eine Zwei-Klassen-Gesellschaft am Opernball!"

                      9.18 Uhr: Heute wird es rund gehen. Die Lugner-Gäste Nielsen & Moore sind schon angekommen. Viele Stars kommen noch: Hollywood-Beauty Rosario Dawson, Supermodel Helena Christensen, Adoptiv-Prinzessin Gina-Lisa Lohfink, Lothar Matthäus und die Beckers.

                      9.06 Uhr: Brigitte Nielsen traf schon am Mittwoch in Wien ein. Die Bilder ihrer Ankunft:

                      Diashow: Brigitte Nielsen mit Mann in Wien gelandet

                      Brigitte Nielsen mit Mann in Wien gelandet

                      ×

                        9 Uhr: Heute ist es endlich soweit. Brigitte Nielsen, Helena Christensen & Co. tanzen am Wiener Opernball an.

                        Nächste Seite: So schön wird der Opernball

                        Tolle Gäste
                        Aus Deutschland kommen gleich zwei Superstars: Boris Becker besucht zum ersten Mal in Begleitung seiner wunderschönen Frau Lilly den Opernball. Auch Lothar Matthäus feiert seine Premiere. Er dreht für den TV-Sender Vox eine Soap. Im Schlepptau: seine sexy Freundin Joanna.

                        Ball-Chefin Desirée Treichl-Stürgkh freut sich auf das Supermodel Helena Christensen. „Sie ist eine tolle Frau“, so Treichl-Stürgkh. Die Beauty sitzt in der Loge von Triumph. Treichl wird eine Robe der Couture-Designerin Irina Vitjaz tragen (stattet auch Lilly Becker aus).

                        Lugner unter Zeitdruck
                        Richard Lugner kommt mit seinen Stargästen Brigitte Nielsen und Ex-Bond Roger Moore kurz vor 21. 30 Uhr. Der Baumeister muss pünktlich sein, denn ab 21.30 Uhr ist der Red Carpet exklusiv für die Politiker gesperrt. „Das ist eine Frechheit. Gerade die, die gratis auf den Ball gehen, werden jenen vorgezogen, die dafür bezahlen“, schäumt Lugner. Und: Er wird einen Überraschungsgast präsentieren – Ex-Top-Model-Kandidatin Gina Lisa Lohfink.

                        Stilvolle Eröffnung
                        Operndirektor Dominique Meyer hat auch dieses Jahr wieder für künstlerische Schmankerln gesorgt. Höhepunkt der Eröffnung (ab 22.00 Uhr) ist der Auftritt der Opern-Diva Angela Gheorghiu. Die Rumänin wird zwei Lieder aus der populären Oper Carmen und dem Musical My Fair Lady singen. Der älteste Dirigent der Welt, Georges Prêtre, wird dirigieren.

                        Und noch ein Novum: Erstmals ist der gebürtige Türke Ismet Özdek Tanzchef des Jungdamen- und Jungherren-Komittees. Wenn er gegen 23.00 Uhr „Alles Walzer“ sagt, geht das Fest los.