Gina Lisa Lohfink

Prinzessinnen-Pläne

Gina-Lisa: "Bin so dankbar für den Titel"

Frisch adoptierte Adelige Gina-Lisa Lohfink will jetzt Hollywood erobern.

Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink erfüllte sich einen Klein-Mädchen-Traum und wurde im wahrsten Sinne 'Plötzlich Prinzessin'. Die 25-Jährige hat sich von Prinz Frederic von Anhalt (68)  adoptieren lassen . Bunte.de verriet sie, wie der neu erworbene Titel ihr Leben verändern soll.

Hollywood-Pläne
Als Prinzessin will die üppige Blondine in den USA so richtig durchstarten. Dabei vertraut sie auf die Hilfe ihres Adoptiv-Vaters: "Ich bin Frederic so dankbar für den Titel. Er hat viele Kontakte und kann mir gut helfen. Er will mich auch Arnold Schwarzenegger und noch vielen anderen Stars vorstellen – der kennt ja wirklich Gott und die Welt." Ganz umsonst soll die Hilfe allerdings nicht sein: 20 Prozent des Geldes, das Gina-Lisa in Hollywood verdient, bekommt Frederic.

Neue "Familie"
Ihre Adoptivbrüder hat die frisch gebackene Prinzessin auch schon kennengelernt. "Ich mag die Jungs von Frederic, die sind total nett zu mir", resümiert sie. Ein Treffen mit Zsa Zsa Gabor (94) steht allerdings noch aus. Frederic müsse seiner Frau erst alles erzählen und ihr Fotos von Gina zeigen. "Ich werde dann ab und an anrufen, damit sie auch mal meine Stimme hört", plant Gina Lisa. Bei einem ihrer nächsten Aufenthalte in Hollywood, möchte sie das Treffen nachholen.

Brüste bleiben
Zwar kommt sich Gina Lisa mit ihrem neuen Namen Nadja Anna Gina Lisa Prinzessin von Anahlt, Herzogin von Sachsen und Westfalen, Gräfin von Askanien, den übrigens Frederic ihr gegeben hat, "ein bisschen blöd vor", aber sie will sich an ihn gewöhnen. Was ihr Äußeres betrifft, ist sie jedoch nicht kompromissbereit. Geht es nach Frederic, so sollte seine Adoptiv-Tochter nämlich ihre Brust-Implantate entfernen, aber das kommt für Lohfink nicht in Frage. "Lasst mich doch so aussehen, wie ich will. Ich muss mich doch wohlfühlen. In Amerika haben doch alle eh noch größere Brüste als ich“, meint sie selbstbewusst.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!