ReutersFTP-2008_01_21T08214

Schauspiel-Luder

Paris Hilton - Neuer Film und neuer Lover

Paris Hilton zeigt in ihrem neuen Film "The Hottie and teh Nottie" viel nackte Haut. Privat steht Mime Jared Leto bei ihr hoch im Kurs.

Lasziv und verführerisch präsentiert sich „Schauspielerin“ Paris Hilton (26) in ihrem neuen Film The Hottie and the Nottie, der am 8. Februar seine Welt-Premiere feiert. (Österreich-Start noch unbekannt). Wie die aktuellen Fotos eindrucksvoll beweisen, kaschiert die lebenslustige Hotelerbin ihr im Dunkeln liegendes Schauspiel-Talent durch vollen Körpereinsatz. In sexy Dessous posiert die Werbeikone im Lolita-Style mit verführerischen Schlafzimmerblick. Auch wenn Kritiker die Liebeskomödie in der Regie von Tom Putnam schon im vorhinein verreißen, werden Paris’ Liebesszenen sicherlich für volle Kinokassen sorgen. Derzeit ist die Nachwuchs-Aktrice in den USA unterwegs, um für ihr neues Meisterwerk eifrig die Werbetrommel zu rühren.
Am Mittwoch machte die blonde Millionenerbin Station in Utah, um beim Sundance Film Festival ihr Opus zu promoten. Dort fröhnte sie nach getaner Arbeit auf der After Show-Party ihrer Lieblings-Passion: Feiern und der Jagd nach Männern!

„Lustknabe“ als Lover
Diesmal war Hollywood-Schönling und Sänger Jared Leto (36) das auserkorene Opfer des unersättlichen Luders. Als homosexueller Lustknabe von Titeldarsteller Colin Farrell im Historien-Epos Alexander erlangte der Schauspieler internationale Bekanntheit. „Paris hat Jared im Hyde-Nachtclub richtiggehend attackiert, absolvierte dann einen Lap-Dance und küsste ihn“, so ein Augenzeuge.