Premiere

Harry und Meghan: 1. öffentlicher Aufritt

Aber nicht gemeinsam - Freundin saß mehrere Reihen hinter Prinzen.

Lange haben Fans gewartet, nun sind der britische Prinz Harry und seine  Freundin Meghan Markle  erstmals bei der gleichen öffentlichen Veranstaltung aufgetreten - allerdings nicht gemeinsam, sondern diskret durch mehrere Sitzreihen getrennt. Der britische Prinz und die US-Schauspielerin nahmen am Samstag in Toronto an der Eröffnung der Invictus Games für verwundete Soldaten und Veteranen teil.

Erste Äußerungen

Während Harry bei der Eröffnungsfeier in einem Sportstadion neben US-First Lady Melania Trump saß, nahm Markle mehrere Meter entfernt Platz. Anfang des Monats hatte Markle sich erstmals öffentlich zu ihrer Beziehung mit Prinz Harry geäußert. "Wir sind ein Paar. Wir sind verliebt (...) wir sind glücklich", sagte die 36-Jährige dem Magazin "Vanity Fair".

Gemeinsam

Markle lebt in Toronto, hier finden auch die Dreharbeiten zu der US-Fernsehserie "Suits" statt, in der sie eine Anwaltsgehilfin spielt. Laut seinem offiziellen Kalender wird Harry während der gesamten achttägigen Invictus Games bei Markle wohnen.