Meghan

royals

Meghan: Neue Details aus Enthüllungs-Buch

Artikel teilen

Jetzt ist das Buch, vor dem Herzogin Meghan zitterte, am Markt – und hat es in sich. 

Skandal. Dass Herzogin Meghan eine der Hauptverantwortlichen für die Kluft zwischen den britischen Royals ist, dürfte niemand mehr anzweifeln. Auch wenn sie die einstige Schauspielerin in Interviews gerne als Opfer des Monarchie-Systems darstellt, spricht vieles dagegen. Vor allem das dieser Tage erschienene Buch Revenge: Meghan, Harry and the War between the Windsors (dt.: Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors) des englischen Autors Tom Bower. Auf 541 Seiten beschreibt er darin bereits bekannte Skandale und zahlreiche un­bekannte Dramen, die sich hinter den Palastmauern abgespielt haben sollen.

Ein Jahre Recherche für 541 spannende Seiten

Aufdecker. Über ein Jahr lang hat Bower im direkten Umfeld von Meghan recherchiert und sowohl mit Freundinnen als auch Feindinnen gesprochen und so eine „charakteristisch explosive und gründlich recherchierte Darstellung des Zerwürfnisses zwischen den Sussexes und dem Rest der königlichen Familie“ geschrieben. 

OE24 Logo