Meghan markle Suits

Heiße Küsse

Suits: So werden Meghans letzte Folgen

In den letzten sechs Folgen sind noch jede Menge Küsse mit Schauspiel-Kollegen Patrick J. Adams zu sehen.

Meghan Markle heiratet Prinz Harry. Für ihre royale Liebe musste die 36-Jährige aber einige Opfer bringen, unter anderem muss sie ihre Schauspiel-Karriere an den Nagel hängen. Deswegen wird sie nicht mehr in der US-Erfolgsserie "Suits" als sexy Anwaltsgehilfin Rachel Zane zu sehen sein. Ein schwerer Schlag für die Fans der Serie, aber in ein paar letzten Folgen ist sie als Rachel noch zu sehen.

Denn seit 28. März ist in den USA die siebente Staffel der Anwalts-Serie zu sehen. Meghan wird dabei noch für sechs Folgen ihre "Suits"-Rolle Rachel verkörpern, bevor sie die Schauspielerei aufgibt. Das Staffelfinale wird am 24. April ausgestrahlt - bis dahin sollen die Zuseher noch einige heiße Szenen mit Markle zu sehen bekommen.

Wilde Knutschereien

Denn zwischen Anwaltsgehilfin Rachel und ihrem Kollegen Mike Ross (gespielt von Patrick J. Adams) knistert es weiterhin heftig: Die Fans können sich auf innige Blicke und heiße Kuss-Szenen freuen.

Nach Staffel sieben steigt übrigens auch Meghans Kollege Patrick J. Adams aus der Serie aus. Für Meghan Markle haben die Macher übrigens eine prominente Nachfolgerin aus dem Hut gezaubert: Katherine Heigl (39), weltbekannt aus der Erfolgsserie "Grey's Anatomy", tauscht ihren Arzt-Kittel gegen den Anzug und übernimmt bei "Suits". Laut USA Network wird Heigl als neue Partnerin in die Kanzlei von Harvey Spector (alias Gabriel Macht) einsteigen.