Richard Lugner und Bambi Nina Bruckner

Anzeige

Stand Bambi unter Drogen?

Lugner: "Sie hat eine Anzeige von wild gewordenen Polizisten!"

Baumeister Lugner (76) hat schlaflose Nächte. Grund ist wieder Bambi Bruckner (27). "Die Bambi hat eine Anzeige. Man wirft ihr vor, Drogen zu nehmen", schnauft er.

Es passierte vor rund eineinhalb Monaten. Bruckner fuhr mit dem Auto nach St. Pölten, auf dem Rücksitz schlief Tochter Larissa (2) tief und fest. Gegen ein Uhr nachts kam sie in eine Kontrolle. "Sie hat nichts getrunken und sicher nichts genommen. Das hat sie auch diesem wild gewordenen Polizisten gesagt. Nina hat ihn gebeten, weiterfahren zu dürfen, damit die Larissa ins Bett kommt."

Einvernahme & Drogentest
Doch der "wild gewordene" Polizist schien immun gegen Bambis Augenaufschlag. Prompt flatterte eine Anzeige ins Haus mit dem Vorwurf, Nina soll Drogen konsumieren. "Bambi muss in ein paar Tagen zur Einvernahme nach Lilienfeld. Es ist ganz schrecklich, weil sie auch eine amtsärztliche Untersuchung machen muss. Nina will aber nicht vor einer fremden Person Lulu machen", seufzt Lugner. Und schimpft: "Der Polizist will mit ihr Schlitten fahren. Eine Frechheit! Zuerst will jeder Oben-ohne-Fotos von ihr und jetzt soll sie Drogen nehmen. Das wird uns alles zu viel...!"