Conchita Wurst, Dolly Buster, Carmen Stamboli, Dominic Heinzl

ORF-Coup

Dancing Stars: ORF will Dominic Heinzl

Auch Barbara Wussow, Dolly Buster & Wurst gelten als heiße Anwärter.

Ab Februar heißt es wieder für zwölf prominente Österreicher: Probenstart für Dancing Stars. Die Hit-Show geht ab März über die Bühne und der ORF beginnt schon jetzt eifrig mit Anfragen für die Tanz-VIPs. Chili-Frontmann Dominic Heinzl soll laut Insidern Wunschkandidat sein, ebenso die polarisierende Conchita Wurst. Andere bieten sich freiwillig an: Miss Austria Carmen Stamboli stünde sofort bereit. Auch Ex-Pornostar Dolly Buster soll mit dem Kü­niglberg verhandeln. Auch Barbara Wussow sei im Gespräch.

Diashow: Das wurde aus den Dancing Stars Gewinnern 1-5

Musical- und Schauspiel-Engagements, 2007 moderierte sie die ATV-Show "Ich bin sexy". Managt Künstler wie Maximilian Schell, jüngster Neuzugang: Mike Galeli.

Landete 2006 mit seinem Album "Angekommen" auf Platz 7 der Charts, danach verschwand er. Musste jüngst Privatkonkurs anmelden, Schulden: 169.000 Euro.

Moderiert seit 2008 "Dancing Stars". Außerdem: "Einer gegen 100" im ORF (2008) & "Quiz Champion" auf ATV (2007). Feierte Chart-Erfolge mit EAV.

Tanzte beim "Eurovision Dance Contest" in Glasgow. 2008 Karenzvertretung für Barbara Karlich. Eigene TV-Shows wurden nie verwirklicht. Blieb "Bingo"-Mann.

Landete mit dem Buch "HC Strache" einen Bestseller. Moderiert weiter das ORF-Magazin "konkret". Schauspieldebüt 2010 bei den Festspielen Berndorf.