Full House

Böser Onkel

"Full House": Stamos wollte Olsens feuern

Weil sie zu viel heulten, sollten Mary-Kate & Ashley ausgetauscht werden.

Jetzt musste sich John Stamos outen! In einer Vorschau auf die "Full House"-Parodie "Unauthorized Full House Story" gibt es eine Szene, in der der Schauspieler vorschlägt, die Olsen-Zwillinge aus der Serie zu kicken. Nun gesteht Stamos: diese Szene ist kein fake, sondern wirklich wahr. "Es ist irgendwie richtig, dass die Olsen-Zwillinge echt viel geheult haben", verrät er nun in einem Interview.

Die ganze Wahrheit
Irgendwann hätte er es nicht mehr ausgehalten und wollte Mary-Kate und Ashley Olsen tatsächlich feuern. "Es war sehr schwierig, mit ihnen zu drehen. Also sagte ich 'Bringt sie weg'. Das ist 100 Prozent wahr. Sie haben dann ein paar unattraktive, rothaarige Kinder gebracht. Wir haben es eine Zeit lang versucht und es hat nicht geklappt", packt der Schauspieler nach all den Jahren endlich aus.

"Aber die Produzenten meinten dann, okay, holen wir die Olsen-Zwillinge zurück. Und das ist die Geschichte", erzählte John Stamos nun die ganze Wahrheit. Obwohl es offensichtlich ein Weilchen dauerte, bis er mit den zwei Kindern warm wurde, hofft John Stamos trotzdem, dass es sich die beiden anders überlegen und den Cast von "Fuller House" doch noch unterstützen werden.