Staffel 7

GoT Folge 2: Sex & erste Tote

SPOILER! In der Episode "Sturmtochter" geht es ordentlich zur Sache... 

Die zweite Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" ist gerade erst in den USA über die Bildschirme geflimmert, da haben wir sie schon für euch gesehen. Nachdem es in der Auftaktfolge " Drachenstein " eher ruhig zur Sache ging, einige wichtige Weichen gestellt wurden und mysteriöse Vorschauen zu sehen waren, ging es in der zweiten so richtig zur Sache.

ACHTUNG, Spoiler!

Wer hier  weiterliest , der will es wirklich wissen: Daenerys fackelt nicht lange und hat in ihrem Strategiezimmer Tyrion und Varys versammelt. Zweiteren spricht sie auf seine Motive an: "Meine Loyalität gilt dem Volk!" Ein Ausspruch, den er auch schon früh in der ersten Staffel getätigt hat. Die Herrscherin stellt klar, dass er sich Komplotte abschminken kann, sollte sie beim Volk in Missgunst verfallen. Er soll das Gespräch mit ihr suchen. Sonst droht der Tod durch Drachenfeuerröstung. Die Unheil bringende Melisandre schaut gleich in der nächsten Szene auf einen Plausch vorbei. Es wird weder um den heißen Brei noch über eine kalte Mauer geredet, sondern um die  Prophezeihung  des Prinzes, der verheißen wurde. Missandei korrigiert, es kann sich grammatikalisch auch um eine Frau handeln. Man einigt sich darauf, dass Jon Schnee zur Runde geholt werden soll um zu erzählen, was er selbst gesehen hat, die weißen Wanderer. 

Verbündete

Unterdessen macht Cersei Stimmung gegen Daenerys, will sich mit Hilfe von ihrem Bruder Jaime hohe Unterstützung holen. In den Katakomben des Palastes sind noch Gebeine jener Drachen versteckt, mit deren Streitkraft der Irre König Aerys II. Targaryen einst seine Herrschaft begründete. Sie seien "Mächtig, aber nicht unbesiegbar", hört Cersei und schon steht eine überdimensionierte Armbrust zur Stelle, die als die Königin sie abfeuert durch den Drachenknochen schießt und tief stecken bleibt.

Funkenflug

Daenerys schmiedet nun auch mit ihren neuen Verbündeten Ellaria Sand, Olenna Tyrell und Asha und Theon Graufreund einen konkreten Plan: "Ich werde Königsmund nicht angreifen", sagt Daenerys, es soll eine Belagerung geben und Casterlystein sollen ihre Unbefleckten einnehmen. Oleanna, die schon viel gesehen hat, rät Daenerys: "Sei ein Drache!" Missandei willl sich von Grauer Wurm verabschieden. Er gesteht ihr seine Liebe, endlich! Dabei kommt es zuerst zu einem Kuss und schon  entkleidet  sie sich, will ihn auch nackt sehen. Doch was sieht sie? Wir wissen es nicht, sie lächelt saft, zieht ihn aufs Bett...

Heilung?

Samwell kommt in der Zitadelle endlich dem näher, was wir schon vermutet haben. Der Heilung von Ser Jorah mit Hilfe eines schlauen Buches. Natürlich muss das heimlich passieren und die Prozedur ist schmerzhaft und gefährlich: Er zeiht Jorah die befallenen Stellen ab... Arya kehrt auf dem Weg nach Königsmund in dem Wirtshaus ein, wo ihr guter Freund Hot Pie arbeitet. Er verrät ihr, dass WInterfell mit Jon als König des Nordens wieder in der Hand der Starks ist... Son ändert sich ihr Ziel... 

Reise

Jon entscheidet sich, zum Ärger von  Sansa , die Angst hat, dass er in eine Falle gelockt wird, dazu, nach Drachenstein zu reisen. Sie soll ihn einstweilen vertreten. Petyr Baelish gesteht Jon, dass er Sansa iebt, dieser reagiert heftig: "Fasst meine Schwester an und ich töte euch persönlich!"

Schwere Verluste

Die Flotte von Ellaria und den Graufreunds sticht in See. Unter Deck wird getrunken, es kommt zu einem Liebesgeplänkel zwischen Ellaria und Asha als sie plötzlich angegriffen werden. Euron schlägt mit voller Härte zu. Überall brennt es, überall spritzt Blut. Zwei von Ellarias Töchtern werden brutal hingerichtet...

(leo)

Lest hier welches Geheimnis in Sansas Harren steckt

"Game of Thrones" - Die besten Sexszenen

"Game of Thrones" ab den frühen Morgenstunden des Montags auf Sky Ticket zu sehen.