Götz George  ab heute wieder Schimanski

Drehstart

Götz George ab heute wieder Schimanski

Dreharbeiten zum neuen WDR-Krimi  "Loverboy" starteten am 27. Mai in Köln.

Schauspieler Götz George schlüpfte am 27. Mai  wieder in seine bekannteste Rolle: In Köln beginnen die Dreharbeiten für einen neuen "Schimanski". In "Loverboy" - so der Arbeitstitel der neuen Episode - soll der längst pensionierte Duisburger Ermittler die Tochter eines inhaftierten Gangsterbosses finden, die offenbar mit ihrem Freund von zu Hause abgehauen ist. Alle Spuren führen nach Rotterdam.

Diashow:



Alte Bekannte wieder dabei

Neben George sind auch wieder Chiem van Houweninge als Hänschen, Denise Virieux als Schimanski-Freundin Marie-Claire und Julian Weigend als Kommissar Thomas Hunger mit dabei. Regie führt erstmals bei einem "Schimanski" Kaspar Heidelbach ("Das Wunder von Lengede"). Gedreht wird die neue Folge nach WDR-Angaben vom Sonntag bis voraussichtlich 28. Juni in Köln, Duisburg und Rotterdam. Gezeigt werden soll sie bereits in diesem Herbst. Götz George wird am 23. Juli 75 Jahre alt.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×