"Soko Kitzbühel", "Sterbender Schwan."

SOKO Kitz

Sarkissova gibt den sterbenden Schwan

Ballerina bricht während  „Schwanensee“ - Auffühung tot zusammen.

Es hätte ein rauschendes Geburtstagsfest werden sollen, doch die Feier wird von einem Todesfall überschattet. Die Tänzerin Tatjana Ulitskaja (Karina Sarkissova) bricht kurz vor Ende einer Aufführung von „Schwanensee“, die der Juwelier Ulrich Laurenz (Gabriel Barylli) zum Geburtstag seiner Frau Irina (Ulrike Hübschmann) auf seinem Schloss organisiert hat, tot zusammen. Es war Mord.

Für Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Lukas Roither (Jakob Seeböck) von der SOKO Kitzbühel gibt es zunächst viele Verdächtige. U. a. vermutet Irina Laurenz ein Verhältnis zwischen der Primaballerina und ihrem Mann. War es ein Eifersuchtsmord? Als in die Pathologie eingebrochen wird, erkennt Karin in der Episode Sterbender Schwan den richtigen Lösungsansatz.