Julia Stemberger

TV-Shock

Stemberger stirbt bei "Vorstadtweiber"

Julia Stemberger ist raus bei den „Vorstadtweibern“: Serien-Tod nach TV-Unfall.

Ein Fernsehe-Unfall mit fatalen Folgen für die ORF-Seher. Zum Finale der letzten dramatischen Folge der Vorstadtweiber wurde Sylvia (Julia Stemberger), die volltrunken über die Fahrbahn getorkelt war, von Vanessa (Hilde Dalik) überfahren und dabei schwer verletzt.

Jetzt der Schock: Der Serien-Liebling- und Aufreger erliegt den Verletzungen! Die letzten beiden Folgen der zweiten Staffel müssen daher ab Montag (20.15 Uhr, ORF eins) ohne Stemberger auskommen.

Bett-Hupferl
Ein schwerer Verlust, denn niemand brachte mehr Zündstoff und Sex in die Wiener Nobelbezirke als Sylvia. Unvergessen bleibt ihr heißes Sex-Abenteuer mit ihrem Ex-Gatten Hadrian (Bernhard Schir) im Bett eines Stundenhotels. Dazu brillierte sie als dubiose Geschäftsfrau.