"Tatort"-Coup für Daniela Golpashin

Schöne Böse

"Tatort"-Coup für Daniela Golpashin

Am Sonntag sahen zehn Millionen die Austro-Beauty im „Tatort“.

Hierzulande ist Daniela Golpashin (29) längst keine Unbekannte mehr – doch jetzt hat es die schöne Schwester von Doris Golpashin (34) auch in Deutschland geschafft. Über 9 Millionen sahen die Wienerin mit persischen Wurzeln am Sonntag im Tatort, im ORF waren 621.000 dabei.

Neben Stars wie Wotan Wilke Möhring spielte sie Deutsch-Syrerin „Raja“, die ein mörderisches Komplott schmiedet. „Am Set nannten sie mich schwarze Spinne“, so Golpashin in der Bild. Gegen 60 Kolleginnen musste sie im Casting um die Rolle kämpfen. Hat sich gelohnt.