"The Voice of Germany"

Jetzt wird's ernst

"The Voice": Ring frei für die Battles

Die Blind-Auditions sind vorbei, jetzt beginnt der Kampf der Stimmen.

Let's get ready to sing! Ab Freitag heißt es Stimme gegen Stimme: Pro Team gibt es acht Gesangsduelle, acht Songs und acht Battlesieger, die mit ihrem Coach auf Reise gehen dürfen. Außerdem kann sich jeder Coach per „Steal Deal“ ein Talent aus einem der gegnerischen Teams klauen, das sein Battle verloren hat.

Rap-Battle
Am Freitag, 31. Oktober (20:15 Uhr), steigen
die ersten Teams in den Gesangs-Ring und liefern sich harte, aber auch emotionale Kämpfe. In der ersten sogenannten „Battle-Show“ treten die Profi-Rapperin Blue MC („Die schnellste hellhäutige Rapperin“)  und Alex-Mr. Eminem-Hartung in Team Fanta4 gegeneinander an und bieten explosive Rhyme-Duell mit dem Song „Thrift Shop“ von Macklemore & Ryan Lewis.

Große Gefühle
Harte Entscheidungen für die Coaches: "
Ich muss mich bei den Proben schon zurück halten zu flennen. Das ist groß." (Smudo). Die Frage ist: "Wer weint - wer weint am meisten?" (Rea). "Ich könnte hier nie entscheiden." (Samu). "Das ist zu viel für das Herz!" (Stefanie). "Wir können total stolz sein, mit euch Hip Hop zu 'The Voice of Germany' gebracht zu haben (Michi Beck).

„The Voice of Germany“ immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, 20:15 Uhr.