Klaus Maria Brandauer; Christoph Grissemann; Dirk Stermann

200. Sendung

Willkommen Österreich: Jubiläum mit Brandauer

Dirk Stermann und Christoph Grissemann empfangen auch Matthias Schweighöfer.

"Willkommen Österreich" feiert am 15. Jänner ein großes Jubiläum. Um 22:10 Uhr geht nämlich die 200. Sendung mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann über die ORF eins-Bühne. Um dieses Jubiläum auch gebührend zu feiern, haben sich zwei große Schauspieler angesagt. Neben dem Charakterdarsteller Klaus Maria Brandauer wird der Jungschauspieler Matthias Schweighöfer im Studio Platz nehmen und gratulieren.

Brandauer bringt Hollywwod-Flair mit
Kaum ein anderer Österreicher kann auf eine derart imposante internationale Karriere - inklusive Oscar-Nominierung und Golden-Globe Auszeichnung - zurückblicken wie Schauspieler und Regisseur Klaus Maria Brandauer. Bei der Viennale 2012 war Brandauer in dem Film "Der Fall Wilhelm Reich" von Antonin Svoboda zu sehen, am 13. Februar spielt er um 20.15 Uhr in ORF 2 die Hauptrolle in Nikolaus Leytners SWR/ORF-Drama "Die Auslöschung".

Der "Schlussmacher" kommt
Matthias Schweighöfer, Schauspieler und Regisseur, wurde mit der Rolle des Ben an der Seite von Nora Tschirner in dem Film "Soloalbum" bekannt. Es folgten Kinoerfolge wie "Keinohrhasen" mit Til Schweiger, "Operation Walküre" oder " Zweiohrküken". Vergangene Woche kam nun sein Film "Schlussmacher", bei dem Schweighöfer auch Regie führte, in die Kinos.

Info
"Willkommen Österreich", am 15. Jänner, ab 22:10 Uhr auf ORF eins.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×