Kalenderblatt

13. November - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

2003

Zweiter Tag des Eisenbahnerstreiks in Österreich: Der Zugsverkehr ist lahm gelegt, mehr als 700.000 Fahrgäste sind betroffen.

1981

Der Schauspieler Karlheinz Böhm gründet die Hilfsorganisation Menschen für Menschen.

1973

Die Tochter des österreichischen Gründers und Chefs der Gastronomiekette "Wienerwald", Friedrich Jahn, Evelyn, wird in München entführt und erst nach Zahlung von drei Millionen Mark Lösegeld freigelassen.

1928

Max Reinhardt eröffnet in Wien eine Schauspiel- und Regieschule, das Reinhardt-Seminar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten