Schnee Silvretta

Winter statt Sommer

20 cm Schnee mitten im Juli

Feuchte, kühle Woche! Kettenpflicht bei 0 Grad

Null Grad, 20 cm Schnee, Schneekettenpflicht. Das ist unser Sommer 2011! Auch diese Woche bleibt es nass. Land der Berge. Es wird immer verrückter: Mitten im Hochsommer erleben Teile Österreichs gerade einen sibirischen Winter bei null Grad.

Diashow: Schnee mitten im Sommer

Man glaubt es kaum, wenn man sich die Bilder ansieht: So zeigt sich derzeit der Hochsommer! Am Großglockner etwa lag derart viel Schnee, dass der erste Schneemann gebaut wurde. Es musste sogar Kettenpflicht angeordnet werden. Auf der Turracher Höhe (Kärnten) versanken ein Spielplatz und ein Parkplatz unter einer dicken Schneeschicht – frostig.


Das sind aber keine Einzelfälle: Auch in Salzburg, Tirol und Vorarlberg blieb Schnee liegen. Sogar in der Steiermark (etwa Planai, Hauser Kaibling) waren Gipfel verschneit.

20 Zentimeter Schnee - und das Mitte Juli!

Bis zu 20 Zentimeter Schnee blieben liegen (auf der Turracher Höhe, am Großglockner, am Sonnblick) – wohlgemerkt am 24. Juli. Statt ­Badehosen werden derzeit Wintermäntel angezogen!


Jetzt sind sogar die Meteorologen überrascht: Eine so lange Kälteperiode im Sommer ist äußerst selten. Und es geht auch so weiter: Diese Woche wird es täglich heftige Niederschläge geben. Die Frühtemperaturen liegen meist bei 7 bis 14 Grad. Maximal ist mit 25 Grad zu rechnen (mit dichten Wolken). So richtig Sommer wird es hoffentlich im August, aber nicht einmal die Experten glauben mehr wirklich daran.

Und so geht es weiter - es bleibt kalt:

Montag: Wolken, Regen am Vormittag 16°/22°
Dienstag: Sonne und Wolken wechseln sich ab 18°/25°
Mittwoch: Regen im Westen, trocken im Osten 18°/25°
Donnerstag: Teilweise kräftige Regenschauer 19°/25°
Freitag: Kurze Schauer, wenig Sonnenschein 20°/25°
Samstag: dicht bewölkt, Regen im ganzen Land 17°/23°

Alle Infos und genaue Prognosen finden Sie auf www.wetter.at



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten