Polizei Blaulicht

Linzer Straßenbahn

Asylwerber: Messer-Attacke auf Kontrolleure

15- und 18-Jähriger beim Schwarzfahren erwischt - beide festgenommen.

Zwei Schwarzfahrer haben am Samstag kurz vor Mitternacht in Linz drei Kontrolleure der Straßenbahn an einer Haltestelle attackiert und mit einem Messer bedroht. Anschließend liefen die beiden Jugendlichen weg. Der 15-jährige Staatenlose und der 18-jähriger Syrer wurden wenig später von der Polizei geschnappt, teilte die Polizei OÖ in einer Aussendung mit.

Zunächst Flucht, dann Attacke


Die Jugendlichen verließen beim Anblick der Kontrolleure die Straßenbahn. Als diese den Schwarzfahrern folgten und sie kontrollieren wollten, wurden sie von den beiden jungen Männern attackiert. Der 18-Jährige zückte ein Messer und drohte damit.

Nach der Drohung liefen die Jugendlichen weg. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurden die Täter festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Das Messer wurde sichergestellt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten