Beach-Volleyball-Fan im Wörthersee ertrunken

Klagenfurt

Beach-Volleyball-Fan im Wörthersee ertrunken

Der 29-jährige Wiener wurde tot im See aufgefunden - Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Ein 29-jähriger Wiener ist am Sonntagvormittag tot im Wörthersee treibend aufgefunden worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatten Badegäste des Strandbades Klagenfurt die Leiche entdeckt und Alarm geschlagen. Der Tote wurde von der Wasserrettung geborgen, es gibt laut Polizei keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Der Mann war bereits seit Samstag abgängig. Eine Suchaktion mit Tauchern der Wasserrettung Klagenfurt, der Feuerwehr sowie dem Polizeihubschrauber war zuvor negativ verlaufen.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten