Polizei Wien

Wien-Penzing

Bombendrohung gegen Bank in Wien

Teilen

Großaufgebot der Polizei vor Ort. Straße wurde großräumig abgesperrt.

Aufregung in der Hütteldorfer Straße in Wien-Penzing. Am Donnerstagnachmittag soll dort eine Bombendrohung eingegangen sein. Ein Großaufgebot der Polizei war schnell vor Ort und sperrte die Straße großräumig ab. "Das sprengstoffkundige Organ prüft derzeit, ob eine Gefahr besteht", erklärte Polizeisprecher Paul Eidenberger gegenüber oe24.at am Nachmittag. Zudem wurden die Anrainer angewiesen, in ihren Häusern zu bleiben. Der Einsatz wurde in den Abendstunden beendet.Die Einsatzkräfte konnten keine Bedrohung feststellen.

Zudem wurde auch der öffentliche Verkehr durch den Einsatz beeinträchtigt. Demnach waren die Straßenbahnlinien 49 und 52 davon betroffen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo