Pferd Unfall

Burgenland

Pferd verirrt sich auf Straße – schwerer Crash mit Pkw

Artikel teilen

Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt - das Tier verendete. 

Auf der B57 in Rauchwart (Bezirk Güssing) im Südburgenland ist in der Nacht auf Samstag ein Pkw mit einem alleine herumlaufenden Pferd kollidiert. Wie die Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) auf Anfrage mitteilte, wurde der leichtverletzte Fahrzeuglenker im Krankenhaus Güssing behandelt. Das Tier verendete laut Bezirksfeuerwehrkommando an Ort und Stelle.

Ereignet hatte sich der Zusammenstoß am Freitag gegen 23.00 Uhr. Neben Rotem Kreuz und Polizei rückten 15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rauchwart aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo