Dachbrand zerstört alte Döblinger Villa

Leerstehendes Haus

Dachbrand zerstört alte Döblinger Villa

Keine Verletzten. 70 Einsatzkräfte bekämpften Brand.

In einem leer stehenden Haus an der Heiligenstädter Lände in Wien-Döbling ist am späten Freitagnachmittag ein Brand ausgebrochen, der einen Teil des Dachstuhls zerstörte. Die Feuerwehr löste Alarmstufe 2 aus, die rund 70 Einsatzkräfte hatten die Flammen nach rund zwei Stunden unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten würden noch einige Stunden in Anspruch nehmen, sagte Presseoffizier Gerald Schimpf.

Diashow: Dachbrand in Döblinger Villa

Dachbrand in Döblinger Villa

×


    Brandursache unbekannt

    Die Ursache des Brandes war vorerst unbekannt. Das Feuer ist laut Schimpf möglicherweise im ersten Stock der alten Villa entstanden, die sich unweit der Gunoldstraße befindet.

    Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

    Die stärksten Bilder des Tages

    ×


      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten