Experten fürchten

Der Winter stirbt aus

Warm, wärmer, Winter. Auch in der ersten Adventwoche werden 20 Grad erwartet.

Sattgrüne Almen, hängen gebliebene Zugvögel, sprießende Knospen - die Natur flippt aus. Nicht ohne Grund: Es ist so warm wie seit 12.000 Jahren nicht mehr. Der Höchstwert im November: Stolze 22,7 Grad in Feldkirch (Vorarlberg).

Satte Plusgrade
Auch am kommenden Wochenende - immerhin der erste Adventsonntag – werden satte Pluswerte jenseits der 20-Grad -Marke erwartet. „Und mit Schnee ist ohnehin erst ab Mitte Dezember zu rechnen“, prophezeit Wetter-Experte Michael Beisenherz von "meteomedia“. Und je länger es so mild bleibt, desto krasser wird der Übergang. Vom T-Shirt in den Ski-Overall: Die Jahreszeit spielt verrückt. Österreichs Wintertourismus leidet.

Klimawandel
Der Winter stirbt aus, befürchten Experten. Schuld daran ist auch der Klimawandel. "Solche Wetterlagen werden in Zukunft öfter auftreten“, fürchtet Klimaforscher Herbert Formayer vom Institut für Meteorologie.

Der lebende Beweis: Hier sehen Sie Live-Cams aus ganz Österreich!



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten