Zwei Burschen krachen mit Mopeds zusammen

Drama in NÖ

Zwei Burschen krachen mit Mopeds zusammen

Die beiden Teenager wurden schwer verletzt ins Spital eingeliefert.

Zu einem dramatischen Verkehrsunfall ist die Feuerwehr Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) am Donnerstag gerufen worden: Gegen 13:00 Uhr waren zwei jugendliche Mopedfahrer auf einem Feldweg neben der A2 (Südautobahn) aus unbekannter Ursache mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammengestoßen. Ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger wurden schwer verletzt.

Nach Feuerwehrangaben hatte ein weiterer Jugendlicher - alle drei kannten sich - den Unfall beobachtet. Er verständigte die Rettungskräfte.

Polizisten leisteten Erste Hilfe
Durch die Wucht des Anpralls wurde der 18-Jährige mit dem Körper im Moped eingeklemmt und verlor das Bewusstsein. Zwei Polizisten befreiten das Unfallopfer händisch und setzten Erste Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen der Rettung. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen entschied die Notärztin auf Einsatz eines Notarzthubschraubers, mit dem der 18-Jährige ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen wurde.

Neben dem 16-Jährigen wurde auch der Freund ins Spital gebracht: Er stand unter Schock, berichtete die Feuerwehr.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten