bus_linz

Von Teenager

Fahrgast in Linzer Bim verprügelt

Der Mann hatte sich über die laute Musik des Jugendlichen beschwert.

In einer Linzer Straßenbahn ist am Mittwochabend ein Fahrgast von einem 19-Jährigen mit Fäusten attackiert worden. Der Jugendliche ging auf den 50-Jährigen los, nachdem sich dieser über die laute Musik des Burschen beschwert hatte.

Der 19-Jährige war mit einer Gruppe anderer Jugendlicher unterwegs. Er machte mit seinem Handy Musik, was einen Fahrgast störte. Es kam zum Streit. Schließlich soll der Bursch mit Fäusten auf den Mann eingeschlagen und auch nicht von ihm abgelassen haben, als er bereits am Boden lag. Dann stiegen die Jugendlichen aus, sie wurden aber wenig später von der Polizei gestellt.

In Linz gibt es seit längerem eine Diskussion um die Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln. Linz Linien gaben aber bekannt, dass die umstrittene Videoüberwachung nicht kommen wird.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten