Schmerz Trauer Vergewaltigung

Niederösterreich

Frau in Marchegg vergewaltigt

Nach den beiden Tatverdächtigen wird noch gefahndet.

In Marchegg (Bezirk Gänserndorf) ist eine Frau vor einigen Tagen das Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Landespolizeidirektion NÖ hat am Mittwoch auf Anfrage einen "NÖN online"-Bericht bestätigt. Gefahndet werde nach zwei Verdächtigen.

Ermittlungen laufen
Laut Polizeisprecher Johann Baumschlager hatte sich die Tat am 29. April zugetragen. Seitens der Staatsanwaltschaft Korneuburg sei eine körperliche Untersuchung des Opfers angeordnet worden. Die Ermittlungen in dem Fall laufen. Nähere Angaben machte die Polizei nicht. Dem "NÖN"-Bericht zufolge war das Sittlichkeitsverbrechen in einem Waldstück bei der Hunderennbahn in der Marchfeld-Gemeinde verübt worden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten