Jetzt droht Glatteis-Gefahr!

Frost im Anmarsch

Jetzt droht Glatteis-Gefahr!

Im Osten Österreichs wird es jetzt richtig rutschig, denn die Kälte sorgt für Glatteis.

Temperaturen bis zu minus 15 Grad lassen die Österreicher in den kommenden Tagen frieren und im Osten Österreichs wird es richtig rutschig - Glatteisgefahr droht! Eine Glatteiswarnung gibt es derzeit für Niederösterreich, Steiermark, Burgenland und Wien.


© oe24
Jetzt droht Glatteis-Gefahr!
× Jetzt droht Glatteis-Gefahr!

Glatteis-Warnung der ZAMG für Donnerstag


So wird der Donnerstag

Im Großteil des Landes überwiegen die Wolken und vor allem im Süden und Osten schneit es zeitweise leicht. In den westlichen Landesteilen kann sich zwischendurch auch die Sonne zeigen. Der Wind weht schwach, im äußersten Osten und Südosten phasenweise mäßig aus Nordwest bis Ost. Frühtemperaturen minus 9 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 4 bis plus 2 Grad.

Flughafen vorbereitet
Nach dem Schneechaos in der vergangenen Woche machen die angekündigten Minusgrade dem Flughafen kein Kopfzerbrechen. "Enteisungsmittel ist ausreichend vorhanden", lässt Flughafensprecher Peter Kleemann wissen. Im Ernstfall stehen bis zu 18 Enteisungsfahrzeuge und 62 Winterdienstfahrzeuge im Einsatz.

Ob in den kommenden Tag die Flieger tatsächlich enteist werden müssen, hängt im wesentlichen von Temperatur, Feuchtigkeit und Niederschlag ab, so Kleemann. "Etwa bei trockener Kälte ist eine Enteisung kaum notwendig."

Nur unter besonders spezifischen Wetterbedingungen, wie beispielsweise intensivem gefrierenden Regen könne es zu entsprechendem Einsatz und damit zu Verzögerungen kommen. "Aufgrund der derzeitigen Wetterinformationen erwarten wir aber kaum Auswirkungen", prognostizierte der Flughafensprecher am Mittwoch.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten