Radler umgefahren: Autolenkerin flüchtet

Spittal/Drau

Radler umgefahren: Autolenkerin flüchtet

Frau fuhr von hinten gegen Rad - der Schüler wurde verletzt.

Ein 13-Jähriger Radfahrer ist in Spittal an der Drau von einer Autolenkerin niedergestoßen und verletzt worden. Die Frau bedeutete dem Burschen, er könne eine Kreuzung überqueren, fuhr dann selbst aber auch los und erwischte ihn am Hinterreifen, wodurch er stürzte. Die Frau verübte danach Fahrerflucht. Die Polizei sucht nun nach einem schwarzen Kombi und einer Lenkerin mit pinkfarbenen Haaren.

Der Radfahrer zog sich beim Sturz auf die Straße Verletzungen zu, konnte aber nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus nach Hause geschickt werden. Gesucht wird nach einer Lenkerin eines schwarzen Kombis (vermutlich der Marke Skoda), die ungefähr 20 Jahre alt ist, an beiden Augenbrauen Piercings trägt und laut Polizeibeschreibung pinkfarbenes Haar hat. Am Beifahrersitz soll ein junges Mädchen gesessen sein.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten