Lkw mit 23 Insassen in Ried gestoppt

Überladen

Klein-Transporter mit 23 Insassen gestoppt

Polizei hielt den Kastenwagen auf der Innkreis-Autobahn an.

Einen mit insgesamt 23 Insassen total überfüllten Klein-Transporter hat die Polizei am Dienstag gegen 21.30 Uhr auf einem Parkplatz in Utzenaich (Bezirk Ried im Innkreis) an der Innkreis-Autobahn (A8) gestoppt. Auch fünf Kinder im Alter von zwei bis 13 Jahren waren im Laderaum. Die Rumänen wollten aus ihrem Heimatland nach Frankreich reisen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Anzeige folgt.

Eine Holzbank und zwei Balken, die auf Gepäckstücken lagen, dienten den Passagieren als Sitzgelegenheiten, die Fensterscheiben waren abgedunkelt und teilweise verklebt.

Laut dem Lenker musste er ein anderes Fahrzeug mit einem Defekt in Ungarn abstellen und beförderte die Gruppe deshalb in dem Klein-Transporter weiter. Dieser gehöre einem Rumänen, den er jedoch nicht näher kenne, sagte er der Polizei.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten