Rettung, Notarzt

Unfall

Autolenker verursacht Frontalcrash

Der 63-jährige Lenker geriet mit seinem Wagen in den Gegenverkehr.

Ein 63-jähriger Pensionist ist Montagabend in St. Marien (Bezirk Linz-Land) mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Pkw einer 25-jährigen Frau kollidiert. Beide Lenker wurden verletzt. Der Mann soll laut ersten Meldungen zum Autofahren Skischuhe getragen haben. Am Nachmittag korrigierte die Polizei die Informationen: Das an Ort und Stelle aufgefundene Paar Skischuhe hätte einem Ersthelfer gehört. Ein Bus mit Wintersportlern war an der Unfallstelle vorbeigefahren. Einer der Insassen leistete bei dem Verkehrsunfall Erste Hilfe und zog dazu seine Skischuhe aus.

Der 63-Jährige war in einer Kurve auf die andere Seite geraten und prallte frontal gegen das entgegenkommende Fahrzeug. Beide Lenker wurden nach der Erstversorgung ins Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die 64-jährige Beifahrerin des Pensionisten blieb unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten