Mann starb nach Attacke von 26-Jährigem

Schädel-Hirn-Trauma

Mann starb nach Attacke von 26-Jährigem

Der 41-jährige Telfer war am 2. April niedergeschlagen worden.

Der41-Jährige, der Anfang April von einem 26-Jährigen in Telfs in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) niedergeschlagen worden war, ist in der Nacht auf Sonntag in der Innsbrucker Klinik seinen Verletzungen erlegen. Dies gab die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung bekannt. Der Mann war damals auf dem Heimweg von dem 26-Jährigen brutal attackiert worden.

Die Tat wurde am 2. April gegen 4.00 Uhr früh bei einem Durchgang in der Nähe des Rathausplatzes verübt. Der Angreifer war zunächst unerkannt geflüchtet, hatte sich aber noch am selben Tag der Polizei gestellt. Damals gab er an, unter Einfluss von Alkohol und Drogen gestanden zu sein und zufällig auf den 41-Jährigen getroffen zu sein. Er habe den Mann mit einem Schlag gegen den Kopf zu Boden gestreckt.

Der 41-Jährige wurde in der Klinik notoperiert werden. Er erlitt unter anderem ein Schädel-Hirn-Trauma.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten