Mühlviertler Schulbus kam von Straße ab

Umgekippt

Mühlviertler Schulbus kam von Straße ab

Der Bus geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und kippte um.

Ein sechsjähriges Mädchen ist am Dienstagvormittag bei einem Schulbusunfall in Piberschlag (Bezirk Rohrbach) im Mühlviertel verletzt worden. Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und umgekippt.

Die 40-jährige Lenkerin hatte drei Kinder von der Volksschule abgeholt und wollte sie nach Hause bringen. Gegen 11.50 Uhr geriet sie auf der Böhmerwald Straße (B38) auf das rechte Straßenbankett und verriss den Bus auf die linke Fahrbahnseite. Die Frau lenkte dagegen und geriet ins Schleudern, der Bus kippte um. Das Mädchen zog sich dabei eine Verletzung am rechten Ellbogen zu und wurde ins Landeskrankenhaus Rohrbach gebracht. Die anderen Schüler und die Lenkerin kamen mit dem Schrecken davon, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten