Mödling

Eingesperrt: Pannenhelfer rettet 4-Jährige

Auto hatte sich verriegelt: Handtasche mit Schlüsseln lag auf dem Rücksitz.

Ein Missgeschick ist nochmal glimpflich ausgegangen: Roman Bauer, ÖAMTC-Pannenfahrer befreite ein 4-jähriges Mädchen aus einem verschlossenen Pkw. Als Bauer am Einsatzort, einem Kaufhausplatz in Brunn am Gebirge ankam, fand er die 4-Jährige im versperrten Ford Galaxy vor. Die Mutter Nina M. hatte das Mädchen in den Pkw gesetzt, als sich dieser von selbst verriegelte.

Schock: Auch die Handtasche mit dem Schlüssel befand sich im Auto. „Es war recht schwierig, denn das Auto war gut gesichert. Dennoch versuchte ich mit einer Drahtschlinge den Schlüssel herauszufischen und schaffte es tatsächlich“, freut sich Bauer. Nun waren Mutter und Tochter endlich wieder vereint.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten