unfall_3_apa_sierndorfS

51 Unfallopfer

"Schwarzer Samstag" auf NÖ Straßen

Der Samstag war einer der blutigsten Tage auf Niederösterreichs Straßen. Die Retter sprechen von einem "schwarzen Samstag".

Bis Samstag 20 Uhr kamen bei Verkehrsunfällen in Niederösterreich 51 Menschen zu schaden. Neben den sechs Todesopfern, die in Obermallebarn (Bezirk Korneuburg) zu beklagen waren, wurden 45 Personen verletzt, neun davon schwer. 28 Mal krachte es insgesamt. Statistisch gesehen ereignete sich jede halbe Stunde ein Unfall. Rettung, Feuerwehr und Exekutive standen auf Niederösterreichs Straßen im Dauerstress.

4.00 Uhr
Den Beginn machte in den Morgenstunden eine Massenkarambolage auf der Westautobahn (A1), bei der sechs Fahrzeuge kollidierten, erklärte Stefan Spielbichler, Sprecher der NÖ Rettungsleitstelle. Zwei Personen wurden verletzt, die A1 war stundenlang gesperrt. Danach ging es Schlag auf Schlag.

10.00 Uhr
In Obermallebarn kommt es zur Tragödie: Zwei Pkw stoßen frontal zusammen, sechs Personen, unter ihnen drei Kinder, fanden den Tod.

11.00 Uhr
Eine 20-jährige Pkw-Lenkerin im Bezirk Horn kam von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Sie und ihr 21-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und schwer verletzt.

12.30 Uhr
Ein 30-Jähriger dürfte im Bezirk Baden ins Schleudern geraten sein. Er kollidierte mit dem Auto eines 59-Jährigen, der eine 61-jährige Frau am Beifahrersitz hatte. Sein Pkw kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb in einem Acker am Dach zu liegen.

Nachmittag
Im Bezirk Zwettl krachte ein 46-jähriger Motorradfahrer am frühen Nachmittag auf Grund eines Fahrfehlers gegen einen Telefonmast. Er wurde schwer verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Krankenhaus Krems eingeliefert werden.

39 Mal wurde von der LEBIG ein Rettungsfahrzeug entsendet, 15 Alarme für einen Notarztwagen und 5 Notarzthubschrauber-Einsätze waren zu verzeichnen. "Nebenbei" wurden auch noch weitere 327 Einsätze für die Rettung in Niederösterreich abgewickelt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten