Alko-Lenker verletzt Baby

In Gegenverkehr gekracht

Alko-Lenker verletzt Baby

Ein drei Wochen altes Baby wurde bei einem Alko-Crash verletzt. 

OÖ. Ein 28-Jähriger aus Kirchdorf an der Krems hat im Vollrausch in Waldneukirchen bei Steyr einen verheerenden Unfall verursacht. Mit 2,02 Promille im Blut krachte er gegen 17 Uhr im Ortsbereich von Steinersdorf auf der Gegenfahrbahn zunächst in einen Sattelschlepper, der von einem 57-Jährigen gelenkt wurde.

Durch die Kollision wurde das Auto auf das nachfolgende Fahrzeug einer 29-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf geschleudert. In ihrem Fahrzeug befanden sich vier weitere Insassen, darunter ein erst drei Wochen altes Baby.

Der Säugling, alle weiteren Insassen und der Alko-Lenker wurden bei dem Crash verletzt. Ein Kleinkind musste mit einem Rettungshubschrauber nach Steyr ausgeflogen werden. Dem mittelschwer verletzten 28-Jährigen entzog die Polizei den Führerschein.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten